Musikalische Vielfalt in der St. Martini Kirche

Zusammen sangen die beiden Chöre den „Zauber der Musik“ unter der Gesamtleitung von Andrej Sitnov. V. Lubbe

Goldener Herbst bringt goldene Töne vom MGV Brelingen

Brelingen (vl). Die St. Martini Kirche in Brelingen war gut gefüllt. Der Männergesangsverein Brelingen unter der Leitung von Andrej Sitnov und der „Chor der Deutschen aus Russland“ aus Neustadt unter der Leitung von Galina Schneider sorgten mit einem bunten Programm für einen schönen Abend. Der goldene Herbst draußen übertrug die gute Laune auf das Publikum im Inneren, das nicht mehr mit Klatschen aufhören wollte und schon beim fünften Stück eine Zugabe forderte. Einen ganz besonderen Leckerbissen nannte der erste Vorsitzende Heinz-Georg Runge ein „Folksong Medley“, das im Gegensatz zu den anderen Stücken in englisch gesungen wurde.
Der Chor der Deutschen aus Russland sang sich dann im Wechsel mit dem Männergesangverein auch in die Herzen der Zuhörer mit Volksliedern aus Russland. „So weit sind wir noch nie gefahren“, begrüßte Chorleitung Galina Schneider.
Dynamisch vielfältig mit lauteren und leiseren Strophen war dem Publikum nie langweilig. (Zu dem Konzert wurde ein Bus zur Verfügung gestellt, der die Senioren aus der Seniorenresidenz Allerhop zum musikalischen Genuss fahren sollte. Zu den Pausen gab es dann zusätzlich zum musikalischen Leckerbissen auch noch eine kulinarische Überraschung.
Das Konzert lebte ganz nach dem Motto „Wo man singt, da lass dich nieder!“