Nachwuchs bei Skulpturentagen aktiv

Diese beiden jungen Nachwuchskünstler versuchten sich ebenfalls erfolgreich an Holzskulpturen. Foto: A. Wiese

Herrliches Wetter lockt Besucher in Scharen in Laudages Garten

Bissendorf-Wietze (awi). Bereits zum elften Mal fanden im Garten des Künstlers Bernd Laudage an der Burgwedeler Straße 50 in Bissendorf-Wietze kürzlich die Wedemärker Skulpturentage statt. Premiere war, dass neben renommierten Holzkünstlern wie Laudage und Stefan Kunze und ihren Freunden diesmal auch der Nachwuchs zu Säge und Stechbeitel griff. So gab es als Nachwuchsarbeit einen wirklich gelungenene Delphin zu bewundern und auch ein Holzfisch erregte die Aufmerksamkeit der Besucher, die nach dem mehrtägigen Workshop bei schönstem Sonnenschein durch den Garten schlenderten und die Kunstwerke bestaunten. Die Nachwuchskünstler waren natürlich die Söhne der „großen“ Künstler, die für ihre mit den Werkzeugen hantierenden Sprösslinge die Verantwortung übernahmen. „Sonst wäre das auch zu gefährlich“, so Bernd Laudage.