Nahmen die Meinungsäußerungen über die aktuelle Position des Sportrings in der Wedemark aus der Versammlung heraus am Donnerstagabend doch mit leichter Betroffenheit zur Kenntnis: Der erste stellvertretende Sportringvorsitzende Wilfried Busche (Zweiter von rechts), seine Frau Petra (Schriftführerin), der zweite stellvertretende Vorsitzende Winfried Leibner und Kassenwart Udo Bitterkleit. Foto: A. Wiese

Bild 1 von 1 aus Beitrag: Sportringvorstand sagt Sportlerehrung ab