Neubau Kita Kranichweg

kjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkjkj

45 zusätzliche Plätze

Bissendorf. Der bauliche Zustand des aktuellen Gebäudes der Kita Kranichweg und
ihr Platzangebot sind insgesamt nicht mehr ausreichend, ein Neubau ist
unabdingbar. Die Gemeinde wird als Bauherr den Neubau erstellen. Träger ist der Ev.-
luth. Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen.
Aktuell gibt es drei Kindergartengruppen mit je 20 Plätzen. Mit dem Neubau werden zwei Krippengruppen mit je 15 Plätzen und drei Kindergartengruppen mit je 25 Plätzen je Gruppe geschaffen, insgesamt wird es 45 zusätzliche Plätze geben. 80 Kinder können durch den Einbau einer Küche können mittags verpflegt werden.
Während der Bauarbeiten bleibt der Kindergarten weiterhin in Betrieb.
Der Neubau grenzt im Abstand von 3 Metern an das Bestandsgebäude und
erstreckt sich dann u-förmig in südlicher Richtung. Um den Baukörper
unterbringen zu können, musste das Grundstück zusätzlich um 20 Meter in
südlicher Richtung erweitert werden. Die Organisation der Baustelle erfolgt von der westlichen Seite aus. Der Anlieferverkehr wird über die Fasanenstraße abgewickelt; dafür muss hier zeitweise ein einseitiges Parkverbot erfolgen, damit es zu keinen
Behinderungen auf der engen Straße kommt. Der vorhandene Baumbestand muss teilweise entfernt werden. Diese Arbeiten werden im Spätherbst ausgeführt. Im Zuge der neuen Gartengestaltung wird es neue Anpflanzungen geben.
Die Kosten sind mit rund 4 Millionen Euro kalkuliert, aufgrund der derzeitigen Kostensteigerung wird ein Kostenrahmen von 5,2 Millionen erwartet.
Die Bauarbeiten sollen ab Mitte Oktober beginnen;die Bauzeit dauert voraussichtlich zwölf Monate. Für Umzug und Einzug sind dann noch einmal zwei Monate erforderlich. Nach Inbetriebnahme der neuen Einrichtung wird das Bestandsgebäude abgerissen und die Parkflächen hergestellt. Dies wird weitere drei Monate in Anspruch nehmen.