Neue Ansprechpartnerin für Klimaschutz

Neue Ansprechpartnerin für Klimaschutz: Julia Michalczyk. Foto: Klimaschutzagentur Region Hannover

Gemeinde Wedemark kooperiert mit Julia Michalczyk

Wedemark. Ab sofort ist Julia Michalczyk die neue Ansprechpartnerin für das Klimaschutzmanagement der Gemeinde Wedemark.Julia Michalczyk ist Mitarbeiterin der gemeinnützigen Klimaschutzagentur Region Hannover und übernimmt im Auftrag der Gemeinde laufende Klimaschutzprojekte und Vernetzungsaufgaben. Sie steht mittwochs von 9:00 – 13:00 Uhr persönlich im Büro der Gemeindewerke im Rathaus Mellendorf allen Bürgerinnen und Bürgern für Fragen und Anregungen zum Thema Klimaschutz gern zur Verfügung. Per E-Mail ist sie erreichbar unter: klimaschutz@wedemark.de.
Das im vergangenen Jahr angestoßene Klimaschutznetzwerk für interessierte Bürgerinnen und Bürger soll jetzt aktiviert werden, hebt die neue Klimaschutz-Ansprechpartnerin hervor. Außerdem wird Julia Michalczyk die lokalen Aktivitäten im Stadtradel-Wettbewerb 2019 zusammen mit dem ADFC vorbereiten und die Gemeinde auch bei der Beantragung einer Anschlussförderung für das Klimaschutzmanagement unterstützen. „Ich freue mich auf die Aufgaben“, sagt Julia Michalczyk, die auch ein offenes Ohr für neue Impulse hat: „Mir sind neue Ideen und Menschen willkommen, die sich am Klimaschutz beteiligen wollen.“
Auch die grüne Hausnummer soll in diesem Jahr wieder beworben werden.
Die Grüne Hausnummer ist eine Auszeichnung der Klimaschutz-
und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen und
kommunalen Partner. Sie zeichnet Gebäudeeigentümer aus, die
besonders energieeffizient gebaut oder saniert haben und honoriert
damit ihren Einsatz für den Klimaschutz. Auch einige Eigentümer der
Gemeinde Wedemark hätten großes Potenzial für die Auszeichnung: „Ich
würde mich freuen, wenn weitere Häuser mit der grünen Hausnummer
in der Gemeinde ausgezeichnet werden könnten“, so Julia Michalczyk.
„Im Frühjahr werde ich auf den neuen Bewerbungszeitraum hinweisen“.