Neuntklässler waren in Berlin

Gruppenfoto der Wedemärker Realschüler mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Caren Marks (vorne Mitte in Blau). Foto: DBT/vonSaldern

Realschule Wedemark besuchte Caren Marks im Bundestag

Wedemark. Die 9. Klassen der Realschule Wedemark hatten sich auf den Weg nach Berlin gemacht und trafen nach einem Vortrag im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes ihre Abgeordnete aus der Wedemark, Caren Marks, zum Gespräch. Caren Marks begrüßte die Gruppe und erklärte ihre politische Arbeit als SPD- Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesfamilienministerium. Am Beispiel des vor kurzem verabschiedeten Starke-Familien- Gesetzes erläuterte sie, wie ein Gesetz entsteht. „Mit dem Starke-Familien-Gesetz erleichtern wir den Alltag von Kindern aus Familien mit kleinen und mittleren Einkommen. Zusätzlich zum Kindergeld erhalten sie den erhöhten Kinderzuschlag und verbesserte Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets“, so die Abgeordnete. Die jugendlichen Gäste hatten viele Fragen im Gepäck, und so ging es im weiteren Verlauf des Gesprächs auch um ihren politischen Werdegang sowie um Jugendpolitik. Seit Jahren setzt sie sich dafür ein, dass Jugendliche mehr Mitwirkungsmöglichkeiten bekommen und stärker gehört werden.