Odis Bläser sorgten für Stimmung

Mitreißende Stimmung in der Aula am Mittwochmorgen: Conductor Shadrack Mokgoko tanzte mit den Schülern, seine Musiker gaben den Ton an.

Besuch aus Afrika zum Auftakt der Projekttage in der Grundschule Elze

Elze (awi). Die Bläserband des Partnerkirchenkreises in Odi (Südafrika), die zurzeit beim Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen zu Gast ist, war am Mittwoch in Elze der Stargast zum Auftakt der Projekttage in der Grundschule. Die Schüler hatten sich auf den hohen Besuch gut vorbereitet: Sie sangen die Nationalhymne der Gäs-te so prima, dass diese sofort aufsprangen, die Hand aufs Herz legten und voller Inbrunst mit einstimmten. Dann fragten die Schüler jeden einzelnen Musiker nach seinem Namen und begrüßten diesen dann damit. Die Gäste waren von diesem herzlichen Empfang sichtlich begeistert und revanchierten sich mit Blasmusik, Gospelgesang und Tanz. Darauf gingen nun wiederum die Schüler begeistert ein. Zunächst hatte Lehrerin Dörte Behn-Hartwig die Gäs-te in englischer Sprache besucht. Dann schloss sich Schulleiter Walter Zychlinski auf Deutsch an. Man freue sich sehr, dass der Besuch aus dem Partnerkirchenkreis die Projekttage an der Elzer Grundschule einläute, betonten beide. In den folgenden Tagen sollten sich die Schüler nämlich in diversen Projekten mit dem Thema Afrika auseinandersetzen. Was passt da besser als afrikanische Musik zum Einstieg? Am Abend gaben die Bläser aus Odi ein gemeinsames Konzert mit dem Elzer Kirchenchor in der Kirche, das ebenfalls gut besucht war. Heute abend steht ein Workshop mit Konzert in der Brelinger St. Martini-Kirche auf dem Programm.