Offizielles Anschwimmen im Spaßbad

Auch Mellendorfs stellvertretende Ortsbürgermeisterin Jessica Borgas (l.), SPD-Ratsfrau Ingrid Wordelmann und CDU-Ratsherr Holger Bleich stürzten sich am Sonnabendvormittag in die Spaßbad-Fluten. Foto: A. Wiese

Sonne lockte mehr Honoratioren als sonst an den Beckenrand

Mellendorf (awi). Seit ein paar Jahren lädt die Familie Haselbacher als Verantwortliche der Sport- und Freizeit GmbH, die das Spaßbad in Mellendorf mit öffentlichen Zuschüssen betreibt, als Dankeschön dafür am Eröffnungstag jeder neuen Saison Vertreter aus Rat und Verwaltung zum „Anschwimmen“ ein. Je nach Wetter und Wahlkampfnähe folgen mal mehr mal weniger Politiker dieser Einladung. Am Sonnabend war das Anschwimmen sicherlich auch auf Grund des herrlichen Sonnenscheins und annehmbarer Lufttemperaturen gut besucht. Den Sprung vom Startblock auf das Kommando des ersten stellvertretenden Bürgermeisters Helge Zychlinski wagten aber nur Wirtschaftsförderer Carsten Niemann, Ingrid Wordelmann von der SPD, Ingemar Becker von den Grünen sowie Holger Bleich, Jessica Borgas und Daniel Leide von der CDU. Von den am Rand stehenden Parteifreunden gab es dafür kräftigen Applaus.