Online-Kursangebote der vhs

Breite Palette der Volkshochschule im Mai

Wedemark. In der Online-Veranstaltungsreihe „Dienstag und Donnerstag ist VHS-Tag – Gemeinsam durch die Pandemie“, die die Volkshochschule Hannover Land in Kooperation mit der Volkshochschule Delmenhorst anbietet, finden im Mai wieder viele neue Online-Kurse statt. Die vhs Hannover Land veranstaltet die Kurse dienstagabends im „Kinoformat“ zum Preis von je neun Euro und für eine Dauer von circa 90 Minuten via der Online-Plattform „Zoom“. Wer Unterstützung bei der Teilnahme via „Zoom“ benötigt, kann gerne die kostenlose telefonische Sprechstunde der VHS nutzen, die jeden Dienstag zwischen 11 und 13 Uhr unter der Telefonnummer (0 50 32) 9 01 44-10 stattfindet. Anmeldungen nimmt die VHS unter Angabe der Kursnummer online unter www.vhs-hannover-land.de, per E-Mail an info@vhs-hannover-land.de oder telefonisch unter Telefon (0 50 32) 9 01 44-14 entgegen.
Am 4. Mai findet von 20 bis 21.30 Uhr der Kurs „Unterstützung im Alltag durch kinesiologische Übungen“ (Kursnummer 211GM0050) statt. Dabei erlernen die Teilnehmenden Übungen zur Erdung und Ruhe, zum Wiederfinden von Strukturen und zur Unterstützung der eigenen Zufriedenheit im Alltag.
In dem Online-Kurs „Sanftes Yoga am Abend“ lassen die Teilnehmenden den Tag mit sanften Übungen aus dem Hatha Yoga entspannt ausklingen. Der Kurs mit der Kursnummer 211GY0250 findet am 11. Mai von 20 bis 21.30 Uhr statt.
Wer sich für ein intensives Ganzkörpertraining interessiert, sollte sich die Online-Veranstaltung „Workout-Zirkeltraining“ (Kursnummer 211GF0200) ansehen. Das Training besteht aus zwölf verschiedenen Übungen, welche der Ausdauer und der Kraft dienen, sowie aus ruhigeren Elementen. Diese Übungen werden, bei passender Musik, ohne Pause in zwei Durchgängen durchgeführt. Anschließend werden alle beanspruchten Muskeln sowie die am häufigsten verkürzten Muskeln und Bänder gedehnt und entspannt. Die Veranstaltung findet am 18. Mai von 19 bis 20 Uhr statt.
In dem Kurs „Schnupperstunde Conversation online English from B1 and up“ geht es um den TED talk „Do schools kill creativity“ von Sir Ken Robinson. In einer entspannten Atmosphäre im eigenen Zuhause schauen sich die Teilnehmenden den Vortrag an, tauschen sich anschließend in englischer Sprache über das Thema aus und frischen so nebenbei ihre Sprachkenntnisse auf. Die Veranstaltung mit der Kursnummer 211SE5720 findet am 18. Mai von 18 bis 19.30 Uhr statt.
Lust auf eine Mittagspause im Homeoffice, die zum Abschalten und Vergnügen einlädt? In dem Kurs „Wachklopfen und Rhythmus spüren! Bodypercussion-Muntermacher im Home Office“ (Kursnummer: 211KM3030) machen sich die Teilnehmenden nach dem Wachklopfen mit Händen und Stimme mit den verschiedenen Elementen der „Körperschlagtechniken“ vertraut. Bei der Bodypercussion geht es um Rhythmusspaß; es vereint Bewegung, Entspannung und Spaß. Der Kurs findet am 11. Mai von 11.30 bis 12 Uhr statt und eignet sich auch für Menschen ohne Vorkenntnisse.
Ein philosophischer Abend findet am 4. Mai ab 20 Uhr unter dem Titel „Die Angst im menschlichen Dasein“ (Kursnummer: 211LR2630) statt. Dieser Kurs wird der Frage nachgehen, inwiefern eine Parallelität besteht zwischen der geistig-existentiellen Angst der Existenzphilosophen wie Kierkegaard und dem ängstlichen Verlorenheitsgefühl des modernen Menschen. Doch auch das Rettende wird aufgezeigt: Angst muss sich nicht in Einseitigkeit verlieren; sie ist vielmehr eine polare entgegengesetzte Stimmung zu Zuversicht und Hoffnung. Diese Gegensätzlichkeit zeigt zugleich die Möglichkeit einer Angstüberwindung. Die Besinnung darauf verleiht dem Menschen unversehens das Gefühl einer neuen Geborgenheit.
Um das Zwischenmenschliche geht es in dem Kurs „Beziehungen zwischen Nähe und Distanz in Zeiten von Corona“ (Kursnummer: 211LW2170). Für Paare ist es in Zeiten der Pandemie entscheidend, wie sie sich ertragen und akzeptieren können, ohne sich jeweils in Konflikten zu verstricken. Auch die Beziehungen zu Familie, Freunden und Bekannten möchten gepflegt werden. Im regen Austausch werden die Teilnehmenden die Gelegenheit erhalten, ihre Fragen, Erfahrungen und Gedanken an diesem Abend mitteilen zu können. Der Kurs findet am 11. Mai von 20 bis 21.30 Uhr statt.
Für Fotografie-Interessierte findet am 18. Mai von 20 bis 21.30 Uhr der Online-Vortrag „Sportfotografie - ganz nah dran“ (Kursnummer: 211FA0050) statt. Der Kursleiter Alexander Körner, ein gefragter Fotograf für die Bildagentur Getty Images, gibt den Teilnehmenden hierbei einen Einblick in die Fotografie-Technik auf Großveranstaltungen wie dem Ironman oder den Triathlon-Weltmeisterschaften. Warum braucht man ein Trockentauchanzug für den Triathlon in Hamburg? Wozu sind Knicklichter in Norwegen gut? Auch diese Fragestellungen werden in dem spannenden Vortrag geklärt.