Osterfeuer brennen in der Wedemark

Jung und Alt freuen sich auf die Osterfeuer, die traditionell die WIntergeister vertreiben. Archivfoto: A. Wiese
 
Am Wochenende lodern wieder die Osterfeuer. Archivfoto: A. Wiese

In den Dörfern lodern am Ostersonnabend und Ostersonntag wieder die Flammen

Wedemark. Wie jedes Jahr treffen sich die Bewohner der Dörfer der Wedemark am Ostersonnabend oder Ostersonntag wieder zu den Osterfeuern an den bekannten Plätzen. Ausrichter ist in den meisten Fällen die Freiwillige Feuerwehr.
In Abbensen findet das Osterfeuer am Ostersonnabend um 19 Uhr auf dem Platz am Feuerrohr statt. Für das leibliche Wohl wird wie immer von der Feuerwehr gesorgt. Die Jugendfeuerwehr sammelt auch in diesem Jahr wieder Baum und Strauchschnitt für eine Spende bei allen Anwohnern ein. Nicht mitgenommen werden Baumwurzeln, behandeltes Holz und Bauholz. Die Abholung erfolgt am Ostersonnabend ab 9 Uhr, Anmeldungen dafür bei Ortsrbrandmeister Hartmut Jagau, Telefon (0 50 72) 8 24), Jan Hopfenbach ,Telefon (0174) 4 72 64 63 oder per E-mail an abbensen@gemeindejugendwehr.de.

In Berkhof lädt die Freiwillige Feuerwehr Berkhof am Ostersonnabend zum Osterfeuer auf die Feuerwehrwiese in Berkhof ein. Beginn ist um 19 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt mit Gegrilltem, kalten und warmen Getränken und einer Cocktail-Bar. Trockenes Holz kann am Ostersonnabend von 9 bis 12 Uhr angefahren werden.

In Bissendorf veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Bissendorf /Scherenbostel das Osterfeuer am Ostersonnabend ab 19 Uhr, auf der Osterfeuerwiese am Ortsausgang Richtung Bissendorf-Wietze statt. Entzündet wird das Osterfeuer zu Beginn der Dämmerung von der Jugendfeuerwehr. Die Anlieferung von Brennholz kann nur am Ostersonnabend von 9 bis 14 Uhr durchgeführt werden. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich bei jedem Wetter gesorgt. Die Ortsfeuerwehr freut sich auf eine gemütliche Atmosphäre am Osterfeuer sowie schöne gemeinsame Stunden mit der dörflichen Gemeinschaft.

In Brelingen trifft man sich zum Osterfeuer am Ostersonnabend um 19 Uhr auf dem Feld hinter dem Friedhof.

In Duden-Rodenbostel entfacht die Feuerwehr das Osterfeuer am Ostersonnabend um 18 Uhr auf dem bekannten Osterfeuerplatz.

In Elze wird das Osterfeuer am Ostersonntag um 19 Uhr auf dem Platz neben dem Gasthaus Goltermann angezündet.

In Hellendorf brennt das Osterfeuer am Ostersonnabend ab 19 Uhr in der Sandkuhle.

In Meitze lädt die Feuerwehr Meitze am Ostersonnabend zum traditionellen Osterfeuer am Gerätehaus ein. Das Osterfeuer wird gegen 19.45Uhr durch die Jugendfeuerwehr und den Fackeltanz der Tanzgruppe Meitze/Gailhof entzündet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Am Karfreitag kann brennbares Grüngut von 9 bis 11.30Uhr am Gerätehaus angeliefert werden.

In Mellendorf wird das Osterfeuer am Ostersonntag  um 19.30 Uhr am Grabenweg angesteckt. Baumschnitt kann am Ostersonnabend von 9 bis 12 Uhr am Osterfeuerbrennplatz angeliefert werden. Eine Abholung des Baumschnitts ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

In Negenborn wird das Osterfeuer am Ostersonntag um 19 Uhr auf der Bürgerwiese angezündet.

In Oegenbostel findet das Osterfeuer am Ostersonnabend ab 19.30 Uhr auf dem bekannten Osterfeuerplatz statt.

In Resse findet das Osterfeuer in diesem Jahr am Ostersonnabend auf dem Schützenplatz an der Osterbergstraße statt. Das Feuer wird um 19 Uhr entzündet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Strauch und Holzschnitt kann am Ostersonnabend von 10 bis 15 Uhr angeliefert werden.

In Scherenbostel wird am Ostersonntag wird bei Einbruch der Dämmerung gegen 19 Uhr abgebrannt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Auch am Ostersonnabend darf noch Brennmaterial (reiner Baum- und Strauchschnitt , keine Stucken) auf der markierten Fläche angefahren werden.

In Wennebostel findet das Osterfeuer am Ostersonnabend ab 19 Uhr auf der Wiese von Meyer/Riechers statt. Baum- und Strauchschnitt sowie unbehandelte Holzreste werden am Karfreitag, 19. April, in der Zeit von 9 bis 15 Uhr am Brennplatz angenommen. Bei Bedarf holt die Feuerwehr Wennebostel das Brennmaterial gegen eine Spende für die Feuerwehr auch ab. Abholung erfolgt nur aus Wennebostel, Wennebostel-Wietze und Gailhof. eine Anmeldung dafür ist unbedingt erforderlich bei Ortsbrandmeister Markus Kablitz unter Telefin (0 51 30) 37 33 93 oder per E-Mail an osterfeuer@feuerwehr-wennebostel.de.