Ostermarkt in Hellendorf

Ostermarkt auf dem Forellenhof in Hellendorf. (Foto: A. Wiese)

Kulinarisches Einkaufserlebnis auf dem Forellenhof

Hellendorf (awi). Die Wetterpropheten versprechen für den morgigen Sonntag strahlenden Sonnenschein, genau das richtige Wetter also, um über den Ostermarkt auf dem Forellenhof zu bummeln. Der kleine Bruder der Fischfete im September ist ein willkommenes Geschenk für all diejenigen, die nach dem langen Winter ausgehungert sind nach leckerem Essen im Freien, einem gepflegten Bier und Lustkäufen liebevoll selbstgefertigter Dinge.
Traditionell haben Hartmut und Sandra Pflüger interessante Kunsthandwerkerstände bei sich auf dem Hof zu Gast. Da gibt die unterschiedlichsten Osterdekoartikel aus Materialen von Papier über Keramik bis Holz. Termin ist am Sonntag, 17. April, von 11 Uhr an auf dem Forellenhof zwischen Hellendorf und Meitze. Im Mittelpunkt der kulinarischen Genüsse stehen natürlich Fischspezialitäten wie Forelle warm aus dem Rauch, Fischpfanne und Fischbrötchen.
Aber auch für diejenigen, die nicht unbedingt auf Maritimes stehen, ist mit Bratwurst, Pommes oder Brot aus dem Holzbackofen gesorgt. Für die Kinder finden sich diverse Spielmöglichkeiten. Unter anderem ist auch ein Kinderkarussell zwischen den Kunsthandwerkerständen aufgestellt.