Passables Ergebnis für Wedemärker

Die Vorstellung der Tiere in Bewegung erforderte auch von den Besitzern sportliche Einlagen. Foto: A. Wiese

Mellendorfer Eisstadion Schauplatz der Neufundländer-Landesschau

Mellendorf (awi). Zum fünften Mal war das Mellendorfer Eisstadion am Wochenende Schauplatz für die große Niedersachsen-Schau für Neufundländer. Schwarze, braune und schwarz-weiße Neufundländer, ausgewachsene Tiere, Junghunde und Welpen gaben sich mit ihren Besitzern und Züchtern ein Stelldichein. Tagessieger am Sonnabend wurde der Rüde „New Angels Kiss the Boy“ aus Frankreich. Tagessieger am Sonntag und gleichzeitig bester Hund der gesamten Ausstellung wurde der Rüde „Aquatoriya Kelvin Kalaschnikoff“ aus Bayern. Zum schönsten Baby an beiden Tagen kürte die Jury „Dragonhearts Founded Hill‘s Hillery“ von Familie Schrader aus Wolfsburg. Die Teilnehmer aus der Wedemark, Familie Ullrich, erreichten an beiden Tagen mit ihrer Hündin „Thunderstruck‘s Newfs Fly Angel“ einen hervorragenden zweiten Platz in der Zwischenklasse Hündinnen (15 bis 24 Monate alt), teilten Uwe und Elke Voges aus Mellendorf mit, die die auch von Nichtausstellern gut besuchte Schau als Sonderleiter organisierten.