Pfannkuchenbacken auf Biohof

Kochkurs mal anders: Die Teilnehmer des Kochkurses mit Bewegung der Brelinger Grundschule trafen sich auf dem Biohof Rotermund-Hemme zur Hofbesichtigung und zum Pfannkuchenbacken. Foto: A. Wiese

Doch erst mussten beim Hofquiz Fragen beantwortet werden

Brelingen (awi). Das Projekt „Kochen mit Bewegung“ der Grundschule Brelingen hat das ECHO bereits ausführlich vorgestellt. Jeden Donnerstag treffen sich die Teilnehmer mit Ehrenamtlichen aus der Brelinger Mittel und ihrer Lehrerin Karin Düerkop in der Brelinger Mitte. Die eine Hälfte bewegt sich unter Anleitung von Bettina Arasin, die andere Hälfte der Schüler zaubert unter Anleitung der Erwachsenen ein leckeres und gesundes Mittagessen für alle. Eingekauft werden die Zutaten dafür auf dem Biohof Rotermund-Hemme. Und dahin führte letztens ein Ausflug der Schüler. Sollten sie sich den Hof, von dem sie die regionalen Produkte beziehen, doch einmal ganz genau ansehen. Kompetente Führerin war Marie Hemme. Gemeinsam mit ihrer Mutter Silvia Rotermund führte sie die Kinder in alle Ecken des Hofes und ließ sich Löcher in den Bauch fragen. Anschließend drehte Marie Hemme den Spieß aber um und brachte beim Hofquiz in Erfahrung, wieviel die Kinder vom dem behalten hatten, was sie ihnen erzählt hatte. Danach wurden dann leckere Pfannkuchen aus Dinkelmehl und anderen Biozutaten mit Ulla Baustian, Petra Enste, Brunhilde Zils und Tille Wiechert gebacken.