Pfarramtssekretärin Elke Jüngling verabschiedet

Nachfolgerin Sabine Köhn (von links) freut sich mit Pastor Thomas Hirschberg sowie Vorgängerin Elke Jüngling auf ihre Arbeit. Foto: V. Lubbe

Kirchengemeinde St. Michaelis Bissendorf startet Neubeginn

Bissendorf-Wietze (vl). Nach knapp fünfzehn Jahren wurde Elke Jüngling in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Pastor Thomas Hirschberg verlas im Gottesdienst in der Christopheruskirche in Bissendorf-Wietze, dass Jüngling genau Vierzehn Jahre und 152 Tage als Pfarramtssekretärin tätig gewesen sei. Dazu sagt Jüngling selbst: „Wenn etwas zu Ende geht, hat man Platz für Neues. Aber ich ziehe ja nicht weg und helfe trotzdem weiter.“ Als Nachfolgerin im Pfarrbüro der Christopheruskirche wurde Sabine Köhn eingeführt. Ob Taufe oder Trauung, Sabine Köhn wird als Teil ihrer neuen Tätigkeit alles organisieren. Erreichbar ist das Pfarrbüro am Di. 9-12 Uhr und am Do. 16-18 Uhr. Auch unter der Telefonnummer (0 51 30) 84 10 ist das Büro erreichbar. Köhn freut sich auf ihren neuen Aufgabenbereich und ist seit dem 1. November ins Amt eingewiesen worden.