PINX in den Osterferien

Kreativität wird bei den Angeboten von PINX in den Osterferien gefördert. (Foto: Foto: Kunstschule PINX)

Zwei wunderbare Angebote

Schwarmstedt. Auch in den Osterferien ist die Kunstschule PINX für alle intereressierten Kinder und Jugendlichen da. Es gibt zwei wunderbare Angebote:  Am Montag, 29. und am Dienstag, 30. März von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr haben Kinder ab zehn Jahren die Möglichkeit mit Clara Strutz einen Podcast zu gestalten, über den andere einfach nur staunen können und Kinder gemeinsam Spaß haben.  Am Donnerstag, 8., und Freitag, 9. April, wird Jasper Kühn den Anfängerkurs Kunst trifft Digital in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr neu beginnen. Hier können Kinder zwischen acht und 14 Jahre mal so richtig alles ausprobieren und Computing kennenlernen. Diese beiden Ferienangebote sind kostenlos und finden unter Einhaltung strenger Hygieneregeln statt. Das Tragen von FFP2- Masken ist Pflicht. Masken werden in der Kunstschule für alle Kinder bereitgestellt.
Jeweils ein Platz frei geworden istin folgenden Kursen:
-bei den Die Stachelschweinchen, ab drei Jahre immer freitags von 16.15 bis 17.15 Uhr  –hier haben die Kinder Spaß am gemeinsamen Gestalten. Gefördert werden die kreativen, rhythmischen und kognitiven Erfahrungen und Wahrnehmungen der Kinder. Der Kurs wird geleitet von der Dozentin Madlin Atieh
-beim Miniatelier, ab vier Jahre immer donnerstags von 15.15 bis 16 Uhr gibt es noch einen freien Platz - hier werden Bilder gemalt, mit Salzteig und Knete modelliert, Häuser aus Schachteln gebaut und vieles mehr! Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz. Der Kurs wird geleitet von der Dozentin Antonia Stich
- beim Montagsatelier, ab sechs Jahre immer montags von 16.30 bis 17.30 Uhr gibt es noch einen freien Platz - hier können Kinder im Grundschulalter ohne Leistungsdruck kreativ sein. Der Kurs wird geleitet von der Dozentin Heike Runge
Es ist ab jetzt auch wieder möglich online oder in Präsenz, Mappenvorbereitung für Kunst und Design-Studiengänge bei der Dozentin Hildegard Strutz zu belegen.
Bei Fragen zu Angeboten und für weitere Informationen wenden sich Interessierte bitte an das Büro der Kunstschule PINX unter Telefon (0 50 71) 40 26 oder schreiben eine E-Mail an info@kunstschule-pinx.de. Sie können auch gerne die Internetseite der Kunstschule unter www.kunstschule-pinx.de besuchen.