Projekt „HanVB engagiert“

Laura Zaabel (von links), Volksbank-Mitarbeiterin Kerstin Kreutzer sowie Felix und Katharina Adamczuk beim Arbeitseinsatz. Foto: Privat

Hannoversche Volksbank unterstützt RFV Wedemark

Hellendorf. Die Hannoversche Volksbank unterstützt seit vielen Jahren das ehrenamtliche Engagement seiner Angestellten. Unter dem Motto „HanVB engagiert“ können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Projekte vorstellen und sich um eine finanzielle Hilfe der Bank bewerben. Wichtig dabei ist der aktive Einsatz der Mitarbeiter. Jetzt hat der Reit- und Fahrverein Wedemark vom Engagement von Kerstin Kreutzer profitiert. Die Mitarbeiterin der Hannoverschen Volksbank packte tatkräftig bei der Renovierung des Reiterstübchens mit an. Nach über zehn Jahren benötigte das Vereinsheim in Hellendorf, das sich nebenbei auch zum Treffpunkt des Dorfes entwickelt hat, eine Schönheitskur. So wurde das Stübchen unter anderem neu gestrichen. Die Volksbank unterstützt den Einsatz ihrer Mitarbeiterin mit einer Spende in Höhe von 500 Euro für Materialkosten.