Rallye durch den Supermarkt

Den Kindern hat die gesunde Rallye durch famila Spaß gemacht und von Marktleiter Jens Luxat (rechts) gab es außer vielen Informationen noch ein kleines Präsent dazu.

Kinder erforschen bei famila, was es mit „vegan leben" auf sich hat

Mellendorf. Andy Holz von der Gemeindejugendpflege stellte die Aktion bei Warenhausleiter Jens Luxat vor und erhielt sofort die "Genehmigung zur Rallye durch den Supermarkt. Zehn Kinder starteten pünktlich um 17 Uhr. Die Teilnehmer machten sich in Zweier-Gruppen auf die Wege durch famila in Mellendorf. Dabei sollten verschiedene Aufgaben bewältigt werden. Was kostet ein Kilogramm Bananen oder auch ein Becher Hemme Milch, wie viele verschiedene Apfelsorten gibt es im Sortiment, welche Zutaten stecken in einer Schokolade, wieviele Kassen gibt es oder auch welche Produkte der Marke „vegan leben“ gibt es im Angebot?
Dabei tauchte natürlich auch die Frage auf „vegan leben" – was ist das überhaupt?
Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine rein pflanzliche Ernährungs- und Lebensweise. Die Marke „vegan leben“ bietet ein breites Sortiment an pflanzlichen Produkten für den täglichen Einkauf. Und ganz nebenbei ist famila als "Veganfreundlichster Supermarkt" Deutschlands ausgezeichnet worden, berichtete Mellendorfs Marktleiter Jens Luxat.
Am Ende konnten sich die Kinder als Belohnung eine Kleinigkeit aus dem Sortiment aussuchen. Danach wartete am Ausgang noch eine besondere Überraschung auf die Teilnehmer. Jens Luxat überreichte allen verschiedene Produkten aus den Bereichen Bio und vegan. Ganz unbemerkt legten die Kinder und Jugendlichen bei 17 Aufgaben etwa zwei Kilometer zurück. Darüber freuten sich besonders Aycan und Andy von der Gemeindejugendpflege. Eines der Ziele im Jahr 2019 ist die Vermittlung Spiel & Spaß durch Bewegung. Und auch außerhalb von den vielen tollen Angebote der Sportvereine werden Wege und Ideen – unter anderem Parcours Schnitzeljagd durch Brelingen, Bewegung in der Natur, Party – das ganze Jahr über aufgezeigt.