Rauschendes Wowo- Fest im Uhle-Hof

Schwarmstedt. Einen überwältigenden Abend erlebten die Zuschauer am letzten Sonnabend im reich besuchten Uhlehof. Rund um Friedhelm Kändlers Dichtkunst traten ausgezeichnete Künstler - Magier, Musiker, Schauspieler, Sänger und Akrobaten auf. Sie zeigten nicht nur erstklassige Unterhaltung, sondern regten auch zum Nachdenken über Sinn und Unsinn der Sprache an. Buchstabenkekse wurden passender Weise gleich am Eingang von sogenannten Kändler-Doubles verteilt – das waren junge Leute, gekleidet in den schrillen, extravaganten Bühnenkostümen Kändlers. Dann zu Beginn der Show gab eine Anleitung zum Dichten. Der Illusisonist Matthias Wesslowski brachte Dicht-fix mit, aus dem Baumarkt besorgt, und füllte die leeren Seiten eines Buches mit Text. Alix Dudel, die Grand-Dame des Chansons, bezauberte das Publikum mit Stimme und Charme. Die Sängerin Petra Bassus und der Opernsänger Volker Thies zeigten gekonnt neue Facetten des Ideenreichtums Kändlers, mal fetzig, mal melancholisch und immer mit einem Augenzwinkern. Uli Schmid, der auch viele Lieder des Abends komponierte und arrangierte, begleitete am Flügel gemeinsam mit dem Frieder Schenck Sextett den Abend. „Das ist der pure Luxus...“, moderierte Alix Dudel.
Marcus Jeroch jonglierte mit von Kändler betexteten Cigar-Boxes, erzählte mit seinem planschenden Schlagzeuger Schröder ausdrucksvoll die Geschichte vom Flusspferd, das „Mehr“ wollte. Bei dem Sprechstück „Leben leben“ sorgte er gemeinsam mit Schröders Schlagzeug für Gänsehaut und frenetischen Beifall.
Die jungen Schauspieler Robert Stripling und Patrick Stuhrmann verwirrten und erfreuten mit typischen Kändlerischen Gedanken und Wortspielereien- über „das Aufstehen und das Widersetzen“, oder über die Schaffung der Geschlechtsteile.
Als Gast trat auch Kändler auf, sang mit Alix Dudel ein Lied über das Älter-werden, das dennoch den häuslichen Table-Tanz nicht ausschließt: „Du bist nicht alt, du bist antik.“ Begeistert forderte das Publikum Zugaben. „Unglaublich, dass wir so etwas in Schwarmstedt haben durften“ schwärmte eine Zuschauerin.“
Anlässlich des 60. Geburtstages des mehrfach preisgekrönten Dichters und Wortakrobaten F. Kändler findet nun diese Show in mehreren Städten Niedersachsens statt. Im letzten Jahr veranstaltete der Verein concertant erfolgreich „Da Capo- Das große Opernfest“ im Uhlehof, in diesem das „WoWo Fest“.