Realschule feiert große Einweihung

Tag der offenen Tür am nächsten Freitag

Mellendorf. Am Freitag, 17. Februar, findet von 15.45 bis 18.30 Uhr an der Realschule Wedemark ein „Tag der offenen Tür“ statt. Kurz vorher ab 15 Uhr feiern die Realschüler und ihre Lehrer im Forum des neuen Campus W ihre Einweihungsfeier. Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Tag der offenen Tür wieder mit tollen Projekten und Angeboten. Eltern und Schüler können sich über die besonderen Schwerpunkte und Angebote der RSW informieren, wie zum Beispiel das Warnke Verfahren zur Förderung der lese- und rechtschreibschwachen Schülerinnen und Schüler, die Lernpaten, die jüngeren Schülerinnen und Schülern beim Lesen unterstützen sowie über das musikalische Engagement der Bläserklassen. Desweiteren gibt es viel zu sehen aus den verschiedenen Themenbereichen der Projektwoche und der Betriebssimulation.
Stände im Foyer der Realschule haben die Hannoversche Volksbank, die Ausbildungsmöglichkeiten und eine Betriebssimulation vorstellt.
Es gibt ein Hörspiel, Schulelternrat und Förderverein haben eine kleine Überraschung dabei, an einem Stand werden Schul-T-Shirts verkauft. Für das leibliche Wohl sorgt der zehnte Jahrgang mit Waffeln, Kaffee und Kuchen. Die Schüler stellen zudem die Themen ihrer Projektwoche vor: Der fünfte Jahrgang das Mittelalter mit Tänzen, Musik und einer Modenschau sowie Zaubertricks, Brettspielen und Wappen. Der sechste Jahrgang hat „Tiere" als Motto: Sie zeichnen Tiere nach Paul Klee, stellen Tiere in der Musikwelt, aber auch zu Hause im Stall und auf der Wiese vor, und versteigern ihre Werke. Der siebte Jahrgang beschäftigt sich mit Erfindungen und Entdeckungen, großen Erfindern aller Zeiten, Handelsware der Neuzeit, technischen Erfindungen und Esskultur. Der achte Jahrgang präsentiert ein Theaterstück, Sport und Tänze aus aller Welt und einen Perspektivwechsel: andere Länder, andere Sitten. Betriebssimulation ist das Thema des neunten Jahrgangs. Die Ergebnisse werden am Tag der offenen Tür präsentiert. Der zehnte Jahrgang propagiert: „Von der Schule in die Berufswelt". Die Realschule freut sich auf viele Besucher am nächsten Freitag.