Realschule gewinnt Smart School Wettbewerb

Realschulleiter Jens Szabo hat die Digitalisierung in seiner Schule früh und konsequent vorangetrieben. Archivfoto: A. Wiese
Wedemark. Die Realschule Wedemark hat den Wettbewerb zur Smart School gewonnen und ist als digitale Vorreiterschule ausgezeichnet worden. Vergeben wird der Preis vom Bitkom e. V., dem Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche – Die Realschule hatte sich proaktiv mit Unterstützung der Gemeinde beworben und profitiert jetzt von vielen Vorteilen. „Wir gratulieren der ganzen Realschule, mit dem gesamten Lehrerkollegium und allen Schülerinnen und Schülern zu dieser herausragenden Auszeichnung, die sicherlich nicht zuletzt auch eine Auszeichnung für Jens Szabo als technisch versierter und engagierter Schulleiter ist“, so Bürgermeister Helge Zychlinski: „Ich freue mich, dass die Realschule eine der digitalen Vorreiterschulen in Deutschland ist und in Zukunft vom bundesweiten Smart-School-Netzwerk profitiert. Die Gemeinde wir auch in Zukunft ihr Möglichstes tun, alle Schulen der Wedemark weiter für die digitale Zukunft zu wappnen. Die Realschule ist ein dabei ein Vorbild!“
„Ich freue mich sehr, dass wir jetzt als Smart School ausgezeichnet wurden.“ So der angesprochene Schulleiter Jens Szabo: „Wir sind sehr stolz, bei nur 20 in diesem Jahr ausgezeichneten Schulen in neun Bundesländern dabei zu sein. Ich bedanke mich bei der Gemeinde Wedemark für die stets enge Unterstützung und vor allem beim gesamten Kollegium der Realschule, das diesen Erfolg erst möglich gemacht hat. Als nächstes ist geplant, unser Angebot um einen Maker Space zu erweitern.“