Reit- und Fahrverein Berkhof

Richterin Jutta Mangels (von rechts) ehrt die Sieger Dressurreiter-WB (RE 3) Marleen Schreiber auf Valentina (3. Platz), Luise Marie Schipperoit auf Primadonna (2. Platz) und Angelina Stache auf Crazy Dancer (1. Platz). Foto: B. Stache
 
Angelina Stache gewinnt auf Crazy Dancer 6 den Dressurreiter-WB (RE 3) und freut sich über den Preis der Firma Taxi Stolper – eine Pferdedecke. Foto: B. Stache

Dressur- und Springprüfungen für Reiternachwuchs in familiärer Atmosphäre

Berkhof (st). Die Stimmung und das Wetter auf dem Turnierplatz des Reit- und Fahrvereins (RFV) Berkhof waren ausgezeichnet. Am Sonnabend fand dort der WBO Reitertag mit vielseitigen Prüfungen statt. „Der Reitertag richtet sich ausschließlich an Turniereinsteiger der Jahrgänge 1998 und jünger“, hieß es in der Ausschreibung. Dass der Reiternachwuchs sich auch schon sehen lassen kann, bewiesen bereits in den beiden ersten Dressurprüfungen die jugendlichen Reiterinnen Hannah Neumann vom RFV Berkhof und Angelina Stache (PSV Meeresreiter). Hannah siegte im Dressur-WB (E 5/2, zu zweit) auf Buddy Bär mit der Wertnote 7,8 und Angelina im Dressurreiter-WB (RE 3) auf Crazy Dancer ebenfalls mit 7,8. „Wir führen dieses Turnier durch, um jugendlichen Reitern und Reitanfängern die Möglichkeit zu geben, am aktiven Turniersport teilzunehmen. Wir haben heute 130 Starts“, erklärte Organisatorin Eva Kannemeier, Vorstandsmitglied des RFV Berkhof. Und so standen 15 Prüfungen auf dem Tagesprogramm, vom Führzügel-Wettbewerb bis E-Dressur und E-Springen. Die beiden Richterinnen Anna-Lena Hinkeldey aus Munster und Jutta Mangels aus der Wedemark beurteilten die reiterlichen Leistungen der Kinder und Jugendlichen. „Wir freuen uns, dass sich die jüngsten Teilnehmer am Pferdesport heute hier in gerittenen und gesprungenen Wettbewerben messen“, sagte Jutta Mangels. „Wir wenden auch schon beim reiterlichen Nachwuchs die Grundsätze pferdesportlichen Reitens bei unseren Beurteilungen an“, ergänzte Anna-Lena Hinkeldey. Für die sanitätsdienstliche Versorgung während des Turniers, das in familiärer Atmosphäre verlief, sorgten Alexander Witte und Friedrich Breimeier. Sie waren mit einem Rettungswagen des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Kreisverband Barsinghausen, vorgefahren. Glücklicherweise kamen sie nicht zum Einsatz. Bei den Reiterwettbewerben des RFV Berkhof wurden folgende weitere erste Plätze erzielt: Den Führzügel-WB, 1. Abteilung, gewann Lena Zilian auf Bleekerweg Dores. In der 2. Abteilung siegte Philipa-Rosalie Warnecke auf Therese. Bei den sechs Prüfungen Reiter-WB Schritt – Trab – Galopp gab es in den unterschiedlichen Jahrgängen diese Sieger: Jule Hanne auf Julie (RFV Brelinger Berg) mit der Wertnote 7,3, Nina Blank mit 7,6 auf Stella (Rcl. Gaudeamus Equis), Mariella Janecke mit 6,8 auf Hillary (RFV Berkhof) sowie Greta Thoms mit 6,8 auf Fridolin (RFV Berkhof). Emma Hertz-Eichenrode vom RV Meitze siegte auf Pascha mit der Wertnote 7,6 und auf Spyker mit 7,3. Den Springreiter-WB/WBO WB 261 gewann Clara Fehse vom RFV Berkhof auf Masli mit 7,5. Beim Stilspring-WB – ohne erlaubte Zeit (EZ) siegte Hannah Neumann vom RFV Berkhof auf Monte Castello mit der Wertnote 7,5. Enno Homann (RFV Berkhof) wurde mit Ninjo Naseweis und einer Wertnote von 7,2 Sieger im Stilspring-WB – ohne erlaubte Zeit (EZ)/WBO WB 265. Auf den ersten Platz beim Caprilli-Test-WB kam Lisa Wüstefeld vom RFV Berkhof mit einer 7,3 auf Fridolin. „Wir freuen uns über das gute Wetter. Wir haben bisher immer Glück damit gehabt bei unseren Veranstaltungen“, hatte Marlis Bertram, 1. Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, zu Beginn des Turniers erklärt. Der RFV Berkhof wurde 1987 gegründet. Er verfügt über eine Reithalle und einen Reitplatz. „Hier stehen 40 Pferde und acht Schulpferde. Wir vier Trainer schulen Dressur und Springen für Erwachsene und Jugendliche ab sechs Jahren. Für Reitanfänger bieten wir in den Ferien immer wieder Einsteiger-Kurse an“, so Marlis Bertram, die sich über das große Zuschauerinteresse am Turnier am Sonnabend freute. Weitere Informationen über den RFV Berkhof gibt es auf der Webseite www.rfv-berkhof.de.