Sankt Martin ritt durch Sturm und Wind

St. Martin hoch zu Ross war das Highlight beim Laternenumzug der Zwergenburg.

Laternenfest mit Martinsspiel bei der Zwergenburg

Elze. Am Martinstag, zogen die Kinder und Eltern des Spielkreises und der Kindertagesstätte Zwergenburg Laternenlieder singend mit ihren bunten selbstgebastelten Laternen durch Elze. Besonders kräftig sangen die Kinder: „Sankt Martin, sankt Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Ross das trug ihn fort geschwind.“ so die erste Strophe des Martinsliedes. Pünktlich trafen die fleißigen Laterne Sänger dann Am Gutshof, vor der Kindertagesstätte ein und warteten zusammen mit dem Bettler (gespielt von Aaltje Bartels) auf St Martin
(Sarah Scheele) auf seinem Pferd. Nach dem gesungenen Sankt Martinsspiel stärkten sich alle auf dem illuminierten Kindertagesstätten Gelände bei Brezeln, Bockwurst, Pommes, Kinderpunsch und Glühwein. „Herzlichen Dank an alle aktiven Helfer und Spender“, sagte die Vorsitzende des Vereins Zwergenburg Rosemarie Hemme-Zillmer, denn der Erlös des Festes geht direkt wieder in die Finanzierung der neuen Wasserpumpe auf dem Hortgelände in der Wasserwerkstraße.