Scheunenkrippenspiel am Heiligabend

Ob das Pastorenhaus in Elze wohl an diesem Weihnachtsabend auch so schön einschneit? Zurzeit sieht es leider eher nach Regen aus.

Weihnachtsscheune in Elze öffnet am 24. Dezember bereits um 11 Uhr

Elze-Bennemühlen/Plumhof. Erstmalig lädt die Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen zu einem Scheunenkrippenspiel ein. Nicht in der Kirche Elze oder Kapelle Meitze findet in diesem Jahr das Krippenspiel statt, sondern in authentischer Kulisse einer Scheune in Plumhof. Dazu stellt Familie Orlowski freundlicherweise eine Scheune zur Verfügung. 20 Kinder aus Berkhof, Elze und Meitze üben fleißig an dem Stück. Gemeinsam wird gesungen, an der Kulisse gekleistert und gebastelt. Die Aufregung steigt von Mal zu Mal und alle Akteure freuen sich schon auf den besonderen Auftritt. Musikalisch wird das Stück von Bläsern und Querflöten begleitet. Interessierte sollten sich also auf den Weg machen, wie vor mehr als 2000 Jahren Maria und Josef, und ein Krippenspiel der besonderen Art erleben. Die Akteure freuen sich auf viele Zuschauer am 24. Dezember um 15 Uhr in Plumhof, Brinkhansstraße 17. Bitte daran denken: Es kann – wie damals in der Scheune auch – kalt sein. Wie in den Vorjahren, wird es wieder eine lebendige Weihnachtsscheune in Elze geben: Am 24. Dezember öffnet die lebendige Weihnachtsscheune in Elze. Um 11 Uhr sind die Kleinsten mit ihren Familien und Freunden herzlich eingeladen in die Kirche Elze zu kommen um die Weihnachtsgeschichte zu erleben. Ochs und Esel und das Kind in der Krippe erwarten die Besucher. Die Weihnachtsscheune ist am 24. Dezember von 11 bis 17 Uhr geöffnet und am ersten Weihnachtsfeiertag von 10 bis 16 Uhr. Zur Christmas-Night lädt die Jugendgruppe ZWO-DO-MO am 24. Dezember um 22 Uhr in die Elzer Kirche ein und freut sich auf alle Jugendlichen und ehemaligen Konfis. Die Besucher erwartet eine moderne Weihnachtsgeschichte, Musik und anschließend eine Christmas-Party mit weihnachtlicher Disco-Musik. Das Ende des Abends ist für 24 Uhr angesetzt.