Schlagerparty ein Fest für Tausende

Wenn sich 2500 Besucher 1000 Quadratmeter Zeltfläche teilen, wird es schon mal warm und kuschlig: die Schlagerparty in Brelingen. Foto: S. Birkner

Traditionsparty überzeugt mit bewährtem Konzept

Brelingen (sb). Alles beim Alten und doch ganz anders: 2500 Menschen feierten am Wochenende zum 17. Mal die Brelinger Schlagerparty. Von Samstagnacht auf Sonntagmorgen war die Devise im großen Festzelt auf dem Schützenplatz klar, kamen die Besucher doch zum Feiern, Schunkeln und Mitsingen. DJ Schmiddy versorgte die Tanzenden die ganze Nacht lang mit den nötigen Melodien von Udo Jürgens, Helene Fischer und Co. In diesem Jahr machte das Internet es ihm ein wenig einfacher: Vor und während der Party konnten Besucher ihre Musikwünsche über soziale Netzwerke kundtun. Die eigens eingerichtete „Schlager-Lounge“ bescherte ausgewählten Gästen Tische, Stühle und einen separaten Raucherbereich. Dort und auf der Tanzfläche fanden sich bei Weitem nicht nur Wedemärker wieder, denn so manche Feiergruppe kam mit dem Reisebus nach Brelingen. „Wir empfangen Gäste aus der ganzen Region und weit darüber hinaus, sogar Schlagerfans aus Schleswig-Holstein sind hier“, berichtete Karsten Brandt vom Scheffer Club. Als frustrierend erwies sich am Samstag das Warten an der Abendkasse. „Vielleicht setzen wir in Zukunft noch stärker auf den Vorverkauf“, meinte er. Der Scheffer-Club ist ein Zusammenschluss engagierter Mitglieder des Brelinger Schützenvereins, die die Veranstaltung organisieren. Die Schlagerparty wurde 1998 zum ersten Mal, damals noch im Brelinger Schützenhaus, ausgetragen und ist seither fester Bestandteil der Wedemärker Zeltpartysaison. Fans der Veranstaltung können sich den 25. April 2015 schon vorsorglich im Terminkalender anstreichen: An diesem Tag wird die 18. Auflage der Brelinger Schlagerparty steigen.