Schützenverein Brelingen von 1907

Brelingens Vereinsmajestät Siegfried Schubert (links) mit den weiteren Königen und Kettenträgern. Foto: B. Stache

Marching Band Flying Drums aus Hannover begleitet den Festumzug

Brelingen (st). Nach Absage eines Spielmannszugs für den Festumzug des Schützenvereins Brelingen von 1907 war die Marching Band Flying Drums aus Hannover kurzfristig eingesprungen. „Es hat uns sehr viel Spaß gemacht“, erklärte 1. Vorsitzender der Flying Drums Detlev Heuse nach dem „geretteten“ Umzug. Die Marching Band feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. „Wir sind 25 Musiker und insgesamt 45 Mitglieder im Verein“, erzählte der Vorsitzende. Beim Festumzug in Brelingen wurden die Musiker auch noch von vier Colour Guard (Fahnenschwinger) begleitet, vier jungen Damen, die farbenfrohe Fahnen im Takt der Musik schwenkten. Zur großen Freude des 1. Schützenvereinsvorsitzenden Jens Pinkvoß, seiner Schützenschwestern und -Brüder sowie der Gäste, gab die Marching Band Flying Drums nach Rückkehr auf den Festplatz noch ein Platzkonzert. „Es wird einen Teil unserer aktuellen Show beinhalten, darunter Stücke aus dem Film The greatest Showman“, kündigte Detlev Heuse an. Zuvor fanden die Proklamation der Vereinsmajestät, Preisträger und Pokalgewinner sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder im Schützenwesen statt. So konnte Jens Pinkvoß der amtierenden Vereinsmajestät Siegfried Schubert die Königskette überreichen und den dazugehörigen Anstecker anheften. Jens Pinkvoß und Martina Brandt belegten beim Schießen um die Majestät den zweiten und dritten Platz. Bei den Kindern wurde Melina Sophie Bils Königin, Janne Böhnke ist Volkskinderkönig, Sascha Böhnke Volkskönig und Lothar Thies Seniorenkönig. Den Hans Krohne Pokal sicherte sich Jasmin Pinkvoß, die Kette der Kreissparkasse ging an Michael Wolthusen. Über den Ratspreis freute sich Jens Pinkvoß. Regina Homann errang den Damenpokal, Renate Pinkvoß den Pokal der Besten (3 Schuss) und Siegfried Miethe den Pokal der Besten (5 Schuss). Beim Kaiserpokal war Monika Thies erfolgreich, vor Jens Pinkvoß und Martina Brandt. Folgende Ehrungen waren vorbereitet worden: Svenja Miethe, Karin Müller und Sofia Nikolaidis für 15 Jahre Vereinstreue. 25 Jahre für Jan Wisomiersky und Erwin Trotno, 40 Jahre für Renate Plumhoff, Karsten Brandt, H.-Helmut Lindenberg sowie Jörg Homann. Für ihre fünfzigjährige Vereinszugehörigkeit wurden Monika Grimsehl, Ingrid Paehl und Peter Schröder geehrt. Der Schützenverein Brelingen konnte auch in diesem Jahr wieder mit zwei Karussells, Schieß- und Wurfbude sowie Süßigkeiten- und Bratwurstbude punkten.