Schulkartonaktion 2020 in Elze

Infostand vor der Fleischerei Dettmers in Elze im vergangenen Jahr: von links: Johanna Böttcher (von links), Charlotte Bartmer und Letizia Minio. Foto: U. Weiß

Informationsstände vor den Geschäften am 6. Juni

Elze. Die Jugendlichen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen engagieren sich auch dieses Jahr wieder für Schüler und unterstützen so beim Schulanfang 2020. Am Sonnabend, 6. Juni, werden die Jugendlichen an Informationsständen in Elze vor den Geschäften Landschlachterei Dettmers, Toto Lotto und Edeka Lüders über das Projekt berichten. Hier werden Musterkartons gezeigt, um die Bevölkerung zu ermuntern an der Aktion teilzunehmen – ganz praktisch oder auch in Form von Spenden. Sie steht unter der Federführung der Jugendgruppe, die in neuer Zusammensetzung nun mit den derzeitigen Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam die Aktion durchführt. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass auch in der Wedemark Hilfe für den Schulanfang gebraucht wird. Durch die Gaben und Spenden konnte im letzten Jahr vierundsechzig Kindern in der Wedemark geholfen werden. Alltägliche Dinge für den Schulanfang sind für manche Familien eine zusätzliche Ausgabe, die das monatliche Budget sehr strapaziert. Schon mit zehn Euro kann ein Schuhkarton gefüllt werden, der Kindern hilft. Weitere Infos sind auf der Homepage unter www.kirche-elze.de zu finden. Die Schulkartons bitte bis 18. Juniin unserem Kirchenbüro in Elze abzugeben, die Jugendgruppe ist auch gerne bei der Gestaltung der Schulkartons behilflich. Für weitere Fragen steht die Kirchensekretärin unter der Telefonnummer 2922 zur Verfügung.