Schwerer Unfall auf der A7

Die Feuerwehr befreite die Autoinsassen mit schwerem Gerät. Foto: Feuerwehr Schwarmstedt

Feuerwehr befreit eingeklemmte Person aus Wrack

Schwarmstedt. Am Freitag kurz vor 13 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Berkhof Fahrtrichtung Hannover. Ein PKW fuhr unter einen LKW. Dabei wurde der Beifahrer in dem PKW eingeklemmt. Die Feuerwehr Schwarmstedt wurde alarmiert und war mit vier Fahrzeugen vor Ort. Dort wurde die eingeklemmte Person mit hydraulischem Rettungsgerät nach wenigen Minuten aus dem PKW befreit. Die Erstversorgung erfolgte durch die Johanniter Unfall Hilfe aus Schwarmstedt und dem Notarzt vom Rettungshubschrauber Christopher 4. Eine Person wurde in ein Krankenhaus geflogen, die andere Person wurde mit einem Rettungswagen auch in ein Krankenhaus gebracht. Während des Einsatzes musste die Autobahn komplett gesperrt werden, was lange Staus auf der Autobahn und auf den Ausweichstrecken zur Folge hatte.