Sechster Dorf- und Garagen-Flohmarkt

Präsentieren schon mal eine Auswahl dessen, was beim Dorfflohmarkt des VNV angeboten wird: Sabine Niggemeier (von links) mit der Schaufensterpuppe im Hochzeitskleid, Vorsitzender Rainer Finkendey und Kristin Haberland. Foto: A. Wiese

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Bissendorf (awi). Schon jetzt macht der Verschönerungs- und Naturschutzverein Bissendorf mit dem Vorsitzenden Rainer Finkendey und den aktiven Mitgliedern Dr. Anja Löbbecke, Kristin Haberland, Sabine Niggemeier und Mario Saint-Cast Werbung in Sachen Dorfflohmarkt in Bissendorf, der am 26. Mai zum sechsten  Mal stattfinden soll. Wie in den Jahren zuvor gilt die Regel, dass ausschließlich private Anbieter ihre „Schätze“ an den im Dorf verteilten Ständen auf ihren Privatgrundstücken oder vor ihren Haustüren anbieten dürfen. Wer sich an der diesjährigen Aktion beteiligen möchte, zahlt eine Pauschalgebühr für seinen Stand in Höhe von 8 Euro. Der Verschönerungs- und Naturschutzverein sorgt im Gegenzug dafür, dass der Flohmarkt mit Flyern beworben wird. Durch Luftballons an den einzelnen Verkaufsstellen sollen die „Schnäppchenjäger“ eine bessere Orientierung bei ihrem Spaziergang durch das Dorf bekommen: Diese Aktion ist vor allem auch für junge Familien oder Neubürger eine gute Gelegenheit, das Dorf und auch unseren Verein einmal von einer anderen Seite kennenzulernen. Interessierte Bissendorfer sind aufgerufen sich anzumelden bei den Ansprechpartnern aus dem Organisationsteam: Kristin Haberland per E-Mail kontakt@vnv-bissendorf.de. Anmeldungen an Sabine Niggemeier unter Telefon (0 51 30) 58 46 45, oder an Rainer Finkendey unter Telefon (01 51) 14 21 28 30. Anmeldeschluss zur Teilnahme ist dieses Jahr der 26. April. Weitere aktuelle Infos sind in Kürze auf der Internetseite www.vnv-bissendorf.de zu finden.