Seifen und Öle für den guten Zweck IGS-Schüler spenden Geld an Mellendorfer Kinder-Pflegeheim

Die IGS-Schüler besuchten das Mellendorfer Kinder-Pflegeheim, um die gesammelten 400 Euro zu übergeben. Foto: S. Birkner
Mellendorf (sb). Manchmal treffen sich die Sechstklässler der IGS-Europaklasse sogar nachmittags, um aus verschiedenen Ölen und Düften Naturkosmetikprodukte herzustellen. Das Ergebnis sind dann Seifen und Lippenbalsam, Badcremes und Duschgels. Gegen Spende geben sie die Produkte ab und sammeln das Geld – um es anschließend dem Mellendorfer Kinder-Pflegeheim zukommen zu lassen.
Am vergangenen Donnerstag freute sich Heimleiterin Barbara Viehmeyer so über den ersten Betrag von 400 Euro, den ihr die Schüler vorbeibrachten. „Die Spende ermöglicht uns die Anschaffung von Spielsachen und Gegenständen, die normalerweise nicht im Budget sind“, sagte sie an die Gesamtschüler gerichtet. Auch Aktivitäten wie Tagesfahrten werden mit dem Geld finanziert.
Die nächste Spende haben die Schüler und ihre Lehrerin Karen Ruth-Leyrer übrigens schon angekündigt. Auf dem Verkaufsoffenen Sonntag in Mellendorf im Juli wollen sie erneut ihre Produkte verkaufen, um den Erlös dann wieder dem Kinder-Pflegeheim zu spenden. Der Betrag von 400 Euro stammt übrigens vom Brelinger Weihnachtsmarkt.