Sennheiser präsentiert Silent Noize Floor

Leiser Lärm beim Festival? Geht nicht? Doch. Der Silent Noize Floor von Sennheiser macht's möglich. Auf dem BootBooHook Ende August in Hannover können die Besucher die DJ-Klänge von DJ Krink & Rampue und Twin Set via Funkkopfhörer erleben. Foto: D. Kaufmann

Jeder für sich und doch alle zusammen beim BootBooHook-Festival

Wennebostel. Leiser Lärm beim Festival? Geht nicht? Doch. Der Silent Noize Floor von Sennheiser macht’s möglich. Auf dem BootBooHook Ende August in Hannover können die Besucher die DJ-Klänge von DJ Krink & Rampue und Twin Set via Funkkopfhörer erleben. Das BootBooHook-Festival in Hannover geht in seine fünfte Runde. Neue Location, mehr Platz und das Line-Up internationaler als je zuvor. Doch auch Bewährtes ist wieder am Start, - zum wiederholten Mal präsentiert Sennheiser den Silent Noize Floor, der garantiert jeden Geschmack trifft. Auf dem Silent Noize Floor senden DJ Krink & Rampue sowie Twin Set gleichzeitig ihren Sound in die Nacht. Die Silent Performance findet in den frühen Morgenstunden des 25. August statt, von 0:45 bis 4:00 Uhr. Jeder Festivalbesucher erhält am Eingang einen Sennheiser Funkkopfhörer und schon steht dem einzigartigen Sounderlebnis nichts mehr im Weg. Der Clou: Die Besucher können zwischen zwei Kanälen ihren Lieblingssound wählen, ohne dafür den Floor wechseln zu müssen. Hunderte Menschen tanzen und singen zu Musik, die nur sie hören. Sennheiser präsentiert seit einigen Jahren regelmäßig Künstler im Rahmen seiner Silent Performances. Die Idee dazu ist ursprünglich aus der Not heraus entstanden: Große europäische Festivals wie Glastonbury oder Reading wollten ihren Besuchern trotz Lautstärkeauflagen zu später Stunde das Weiterfeiern ermöglichen. Dabei hat sich das Konzept der Kopfhörerkonzerte als großer Spaß herausgestellt, so dass Silent Performances mittlerweile zu populären Formaten auf Festivals aufgestiegen sind – mit und ohne Lautstärkeauflagen.