Shoot the Moon beim WinterJazz

Die Band Shoot the Moon beschließt den Winterjazz in der Brelinger Kirche.

Berliner Band tritt am 15. März in Brelingen auf

Brelingen. Der WinterJazz 2014 nähert sich seinem Abschluss und Höhepunkt: Am Sonnabend, 15. März, um 20 Uhr ist die Berliner Band Shoot the Moon in St. Martini Brelingen zu Gast. Das Quintett hat sich mit seinem leidenschaftlich-innovativen Stilmix längst einen Namen in der deutschen Jazzszene gemacht. Seit Jahren füllt die Band um Almut Schlichting die farbenfrohen Songs der Bandleaderin mit überschäumender Spielfreude. In ihrem neuen Programm „Big Black Dogs“ verbindet Shoot the Moon zeitgenössischen Jazz, Retro-Pop und Anti-Folk zu einem spannenden Soundtrack. Inspiriert von Alltagsgeschichten und Streifzügen durch die englischen Buchläden der Stadt bevölkern skurrile, märchenhafte, heitere und düstere Gestalten Almut Schlichtings Kompositionen: New Yorker High Society Ladies, gälische Hexen, manische Kaffeetrinker, Möchtegerncowboys, Kobolde, Königinnen im Ruhestand, Schnecken, zauberkräftige Fische – und nicht zuletzt große schwarze Hunde. Lebendig werden die Songs durch die traumwandlerisch eingespielte Band, durch den virtuosen Charme der Gesangsparts von Winnie Brückner, die warmen Sounds der Bassklarinette und des Altsaxofons, die durchlässig groovende Rhythmusgruppe und die fantasievollen Improvisationen. Shoot the Moon war 2005 Preisträger des Studiowettbewerbs des Berliner Senats und hat 2006 und 2009 zwei von der Presse hochgelobte CDs veröffentlicht. Die Band tritt auf in der Besetzung: Almut Schlichting – Saxofon, Komposition, Winnie Brückner – Gesang, Tobias Dettbarn – Bassklarinette, Sven Hinse – Kontrabass und Max Andrzejewski – Schlagzeug.
Die WinterJazz-Konzertreihe wird gefördert von der Stiftung Kulturregion Hannover. Weitere Informationen bietet die Homepage www.winterjazz-brelingen.de.
Konzertkarten zu 15 Euro (ermäßigt 10 Euro) sind zuzüglich ein Euro Vorverkaufsgebühr bei Bücher am Markt Bissendorf und Buchhandlung von Hirschheydt Mellendorf sowie an der Abendkasse erhältlich, Reservierungen sind per Email an konzerte.in.st.martini@gmail.com möglich.