Sieben junge Damen als Osterhasen

Silja Debuan bei ihrer Mission als Osterhase in Brelingen. Fotos: Privat

Ein freundlicher Gruß in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen

Brelingen. Sieben junge Damen haben den Osterhasen in Brelingen unterstützt und gemeinsam knapp 60 kleine Ostergrüße im Dorf verteilt. In drei Teams, zu Pferd oder mit Fahrrad, war der Brelinger Osterexpress unterwegs und verteilte die kleinen Tüten mit ein wenig Schokolade, Selbstgebackenem, einem Ostergedicht und einem Osterlied. Mit Maske und Handschuhen ging es durch ganz Brelingen. Ein herzliches Dankeschön der jungen Damen geht an den Reit- und Fahrverein Brelinger Berg, der die Schokoeier und -hasen, die normalerweise beim Osterausritt des Vereins verteilt werden, der aufgrund den jetzigen Umständer leider ausfallen musste, gespendet haben. Und natürlich vielen Dank an alle, die den sieben Hilfsosterhasen die einen oder anderen Brelinger genannt haben, die sich sehr über den kurzen Osterbesuch „mit Abstand“ vor der Haustür gefreut haben. „Wir hoffen, dass wir für ein wenig Abwechslung gesorgt haben und Osterstimmung in Brelingen verbreiten konnten“, sagen Silja Debuan,Isabella und Philippa Dehning, Jette Glandorf, Nele Grimsehl, Jana Kütemeier und Hannah Schnieders.