Silke Gottschalk verlässt PK Mellendorf

Mellendorf (awi). Überraschend kam für alle, die seit Jahren mit ihr zu tun hatten, in dieser Woche die knappe Nachricht aus dem Polizeikommissariat Mellendorf, dass Kontaktbereichsbeamtin Silke Gottschalk das PK Mellendorf verlassen habe. Die Beamtin, die seit Oktober 2007 als Kontaktbereichsbeamtin in der Wedemark tätig war, wurde am vergangenen Freitag vom Kommissariatsleiter Wolfgang Just ohne Öffentlichkeit verabschiedet. Just bedankte sich bei seiner beliebten Mitarbeiterin für deren sehr engagierte Tätigkeit.
Polizeikommissarin Silke Gottschalk ist seit Beginn letzter Woche als Sachbearbeiterin im Präventionsbereich der Polizeidirektion in Hannover tätig. Wer ihre Nachfolge in Mellendorf antreten wird, ist noch nicht entschieden. Zurzeit wird um Interessensbekundungen aus dem Bereich der gesamten Polizeiinspektion gebeten. Unter den Polizisten und Polizistinnen, die im Mellendorfer Kommissariat Dienst tun, gibt es nach Informationen des ECHO zurzeit niemanden, der die Aufgaben des Kontaktbereichsbeamten übernehmen möchte. Silke Gottschalk war sehr aktiv im Kontakt mit Schulen und Kindergärten und vertrat die Polizei auch bei Gewerbeschauen und anderen öffentlichen Ereignissen.