Silkes Friseurstübchen neu in Bissendorf

Friseurmeisterin Silke Schütte hat in der Scherenbosteler Straße 9 Silkes Friseurstübchen eröffnet und freut sich auf ihre Kunden. Foto: A. Wiese

Silke Schütte setzt auf Termin-Flexibilität und nettes Ambiente

Bissendorf (awi). Eine Menge Erfahrung als Friseurin von verschiedenen Standorten bringt Silke Schütte mit, die Anfang November Silkes Friseurstübchen in der Scherenbosteler Straße 9 (gegenüber vom REWE-Markt in Bissendorf) eröffnet hat. Im netten Ambiente und vor allem mit der Möglichkeit, spontane Termine zu vereinbaren freut sie sich auf Alt und Jung, Sie und Ihn. Die geborene Bückeburgerin war lange im Weserbergland als Friseurin im Einsatz, machte 2001 ihren Meister, arbeitete dann unter anderem in Hannover und Minden in Westfalen und zuletzt seit 2005 in Großburgwedel als Salonleiterin der Friseur-Company. Anfang des Jahres entdeckte sie die freien Räume an der Scherenbosteler Straße in Bissendorf. Der Gedanke, sich selbstständig zu machen, der sie schon länger gereizt hatte, nahm konkrete Gestalt an und jetzt ist es soweit und die ersten Wochen sind positiv verlaufen, freut sich Silke Schütte. Natürlich vereinbart sie auf Wunsch auch Termine, aber bei ihr kann auch jeder reinkommen und wird so schnell wie möglich bedient, auch montags, denn den ehemals traditionellen Friseur-Ruhetag gibt es bei Silke Schütte nicht. Sie hat montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und sonnabends von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Für Terminvereinbarungen ist Silke Schütte unter Telefon (0 51 30)
5 88 87 04 erreichbar. Sie bietet modische Haarschnitte für Männer, Frauen und Kinder, versteht sich auf Dauerwellen, Färben und Strähnchen, zum Komplettpaket gehören Schneiden, Waschen und Föhnen, aber auch Trockenhaarschnitte sind kein Problem. Die Friseurmeisterin versteht sich auf spezielle Hochsteck-, Hochzeits- und Abendfrisuren. Das geht dann aber verständlicherweise nur mit Terminvereinbarung. Sie bietet auch der Braut die Möglichkeit an, die Kosmetikerin gleich ins Friseurstübchen zu bestellen und sich im Ankleidezimmer vor Ort umzuziehen, so dass sie komplett von hier aus zum Standesamt beziehungsweise Kirche starten kann. Silke Schütte arbeitet ausschließlich mit Wella-Produkten und bietet diese auch zum Verkauf an. „Das ist eine sehr gute Pflegeserie, mit der ich nur die besten Erfahrungen gemacht habe“, betont die Friseurmeisterin, die sich in Bissendorf bereits sehr wohl fühlt.