Soziales Kaufhaus unterstützt Domino

Freudig überrascht nahmen der Vorsitzende der Lebenshilfe, Heiner Peterburs und seine Stellvertreterin Susanne Kopp (hintere Reihe links) den Scheck über 500 Euro von den ehrenamtlich tätigen Frauen im Sozialen Kaufhaus für die neue Küche im Kindergarten Domino in Mellendorf entgegen. Foto: A. Wiese

Lebenshilfe erhält 500 Euro-Spende für Küche im Kindergarten

Mellendorf (awi). „Wir möchten der Lebenshilfe mal etwas zurückgeben“, erklärte Regina Niehoff von der Gemeinde, als sie gemeinsam mit den ehrenamtlich tätigen Frauen im Sozialen Kaufhaus der Wedemark einen Scheck über 500 Euro sowie Spiele und Kuscheltiere an den Lebenshilfe-Vorsitzenden Heiner Peterburs und seine Stellvertreterin Susanne Kopp überreichten. Den Überschuss hat das Soziale Kaufhaus bei seinem Winterräumungsverkauf erzielt, und da die Lebenshilfe offizielle Mieterin des Ladengeschäftes ist, die vom Sozialen Kaufhaus allerdings Miete und Nebenkosten zurückerhält, wollte sich das Team einmal für die Unterstützung bedanken. Was lag da näher, als dass die Spende von 500 Euro dem Kindergarten Domino mit seinen integrativen Gruppen für Kinder mit Behinderungen zugute kommt. „Der Betrag wird in unser nächstes Projekt hier im Kindergarten fließen, die Erneuerung der Küche“, erklärte Lebenshilfe-Vorsitzender Heiner Peterburs. Denn die Küche der Kindertagesstätte ist genauso wie der Kindergarten selbst bereits über 30 Jahre alt. Peterburs und die zweite Vorsitzende Susanne Kopp bedankten sich ebenso wie die Leiterin der Einrichtung, Gerlinde Quick, herzlich für die Unterstützung und freuten sich auch über die gut erhaltenen Spiele und Kuscheltiere, die die Frauen aus dem Bestand des Soziales Kaufhauses für die Kinder im Kindergarten Domino zusammengesucht hatten.