SPD-Fotokalender Wedemark 2019

Rebecca Schamber und Karsten Molesch bei der Vorstellung des SPD-Fotokalenders Wedemark 2019. Foto: B. Stache
 
Rebecca Schamber (links) mit Teilnehmern, Jurymitgliedern und SPD-Fraktionsvorsitzendem Jürgen Benk anlässlich der Vorstellung des Fotokalenders Wedemark 2019. Foto: B. Stache

Holger Borkenhagen gewinnt mit schwarz-rot-goldenem Windpark-Foto

Bissendorf (st). Rebecca Schamber, stellvertretende Vorsitzende der SPD Wedemark, übernahm am Mittwochabend im Bürgerhaus Bissendorf die Begrüßung zur Vorstellung des Fotokalenders Wedemark 2019. Der Kalender ist das Ergebnis eines Fotowettbewerbs ihrer Partei, für den 26 Teilnehmer insgesamt zirka 130 Fotos eingereicht hatten. Neben zahlreichen Fotografen, deren Bilder den Monatskalender zieren, nahmen auch der Fraktionsvorsitzende der SPD Wedemark Jürgen Benk sowie Jurymitglieder an der Veranstaltung teil. Zur Jury gehörten Jörn Albes, Karsten Molesch, Jochen Pardey, Jean Schramke und Isabella Steffen. „Wir haben uns sehr gefreut über die Qualität der Bilder“, erklärte Karsten Molesch. Rebecca Schamber beschrieb die Situation beim diesjährigen Wettbewerb um die besten zwölf Kalenderfotos wir folgt: „Wir hatten eine gute Auswahl, es war ziemlich schwer.“ Nachdem sie den Kalender Monat für Monat vorgestellt hatte, erfolgte die Siegerehrung. Das Siegerfoto stammt von Holger Borkenhagen. Es zeigt ein von der Natur in schwarz-rot-goldene Farben getauchtes Bild vom Windpark Elze-Meitze. Für das Foto, das im SPD-Kalender den Februar präsentiert, erhielt er einen Reisegutschein nach Berlin. Über den zweiten Platz durfte sich Nils Thomsen freuen, dessen sportliches Strohballenbild für den September steht. Bernd Cramm ist mit seinem Igel-Foto der dritte Sieger des Wettbewerbs. Beide wurden ebenfalls mit einem Preis bedacht. Das Januarbild von Bernd Stache zeigt den verschneiten Verbindungsweg nördlich Abbensen Richtung Vesbeck. Reiner Fischer hat Vogelkinder bei der Fütterung im Nest fotografisch eingefangen. Sein Foto steht für den Monat März. Das Mai-Bild stammt von Rainer Mathes und zeigt das Rathaus der Gemeinde Wedemark. Karoline Debuan hat Gästeführerin Anja Hemme bei ihrem Rundgang als Jungfer Anni in Bissendorf aufgenommen und damit den Juni-Foto-Platz auf dem Kalender erhalten. Die Papenburg-Kiesgrube bei Negenborn, fotografiert von Michael Kathol, ziert den SPD-Kalender für den Monat Juli. Martina Bennet hat für den Monat August das Motiv geliefert: eine Wespe, die an den Resten eines Fleischspießes nascht. Den herbstlichen Wald aus einer ganz eigenen Perspektive zeigt das Foto von Kimberley Wehr (Oktober). Eine große Schar von Mastgänsen kam Bernd Hasselhop-Lex vor die Linse (November), Frank Pohl sorgte mit seiner verschneiten Winterlandschaft für das passende Dezember-Foto. Alle, die es mit einem Foto auf den Kalender geschafft hatten, bekamen große und kleine Exemplare des Fotokalenders geschenkt sowie einen Stick mit dem Kalender als PDF und ein Dankschreiben von Rebecca Schamber für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb. Der Kalender Wedemark 2019 wurde im Großformat 1200 Mal gedruckt, in DIN A3-Größe 1000 Mal. Er wird kostenfrei in folgenden Orten verteilt: Freitag, 7. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im SPD-Bürgerbüro in Mellendorf Schaumburger Straße 2, Sonnabend, 8. Dezember, von 8 bis 13.30 Uhr in Negenborn vor dem Bäcker, in Resse ab 9 Uhr vor Pagel, in Elze von 9 bis 11 Uhr vor dem Nettomarkt. Am Sonnabend, 15. Dezember, von 10 bis 12 Uhr vor famila in Mellendorf und von 9.30 bis 11 Uhr vor Rewe in Bissendorf sowie von 11.30 bis 13 Uhr in Wennebostel vor EDEKA. Für Bissendorf und Wennebostel werden Kalenderbestellungen unter der Telefonnummer (0 51 30) 58 40 46 4, für Bissendorf-Wietze unter (0 51 30) 71 66 und für Scherenbostel und Wiechendorf unter 01 71 77 66 73 9 (auch SMS und WhatsApp) entgegengenommen und persönlich überbracht. Rebecca Schamber ermunterte alle Teilnehmer, sich im kommenden Jahr auch wieder am Wettbewerb zu beteiligen – dann für den SPD-Fotokalender Wedemark 2020.