SPD für mehr Naherholung

Larbi Amerouz (von links), Isabella Steffens, Jean Schramke und Werner Husmann von der SPD Mellendorf machen sich für eine Herrichtung des Ortsriedeteichs als Begegnungsstätte stark. Foto: Ph. Grotzki.

Teich an der Ortsriede als Begegnungsstätte

Mellendorf. Die SPD Mellendorf/Hellendorf/Gailhof möchte über den Ortsrat Mellendorf/Gailhof die Gemeindeverwaltung dazu auffordern ein Konzept zu erstellen, wie der Teich an der Ortsriede in Mellendorf zu einer Begegnungsstätte hergerichtet werden kann.
Der bis jetzt vorhandene aber leider ungenutzte Bereich im Herzen von Mellendorf ist eine Quelle für Naturfreunde. Laut Vorstellungen der SPD solle der Randbereich des Teiches befestigt werden, damit auch Menschen die nicht mehr gut zu Fuß sind den schönen Bereich betreten können. „Wir würden uns eine Begegnungsstätte für Jung und Alt an diesem Platz wünschen.“, so der Vorsitzende der SPD Jean-Pascale Schramke. „Gerade die Lage mit einer Seniorenresidenz und einer Krippe würde sich für dieses Vorhaben hervorragend eignen.“, ergänzt der stellvertretende Ortsbürgermeister Larbi Amerouz. Ziel ist es in der nächsten Zeit einen Termin mit dem Ortsrat und der Gemeindeverwaltung zu vereinbaren in dem mit den zuständigen Fachbereiche und den Politikern über Möglichkeiten beraten wird, wie die Fläche am besten genutzt werden kann. „Wir als SPD freuen uns auf die Beratungen mit der Verwaltung und den andern Parteien. Wir als SPD würden gerne zum Abschluss eine Bank für die neue Anlage spenden um damit einen Teil zu dem neuen Naherholungsangebot im Herzen Mellendorfs beizutragen.“, schließt Jean Schramke.