SPD lud in Abbensen zum Ampelfest ein

Die SPD freute sich über die gute Resonanz auf ihr Ampelfest. Foto: B. Stache

„Unsere Kinder können jetzt die Straße zum Kindergarten gefahrlos überqueren“

Abbensen (st). Peter Reuterstellvertretender Vorsitzender der SPD- Abteilung Brelingen, Abbensen, Negenborn, hatte am Dienstagabend zum Ampelfest an die Fußgängerampel in Abbensen eingeladen. „Wir haben die Bürgerinnen und Bürger zu dieser Wahlkampfveranstaltung eingeladen, um ihnen Rede und Antwort zu stehen“, erklärte Reuter im Beisein der ers-ten Vorsitzenden der SPD -Abteilung, Christiana Böttcher. Gäste und SPD Mitglieder waren sich einig, dass die Fußgängerampel, auf die 16 Jahre lang gewartet wurde, ein Gewinn an Sicherheit für die Ortschaft sei. „Jetzt freuen wir uns darüber, weil nun unsere Kinder die Straße zum Kindergarten gefahrlos überqueren können“, so Reuter. Rebecca Schamber, SPD Kandidatin für den Orts- und Gemeinderat, lud anschließend zu Sekt und Orangensaft in ihren Garten unweit der Fußgängerampel ein.