SPD-Radtour gut besucht

Die Freifläche an der K 101 soll erhalten bleiben: Die SPD Kandidaten mit Gästen auf dem Weg zu den Eckpunkten ihres Wahlprogramms.

Unterwegs zu den Eckpunkten der Wahlprogramme

Bissendorf. Die von der SPD Bissendorf-Wennbostel am 20. August veranstaltete Radtour durch den Süden der Wedemark war sehr gut besucht. Fast 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ließen sich bei bestem Fahrradwetter von den SPD-Ortsbürgermeister-kandidaten für die Ortsräte Bissendorf, Wennebostel und Bissendorf-Wietze die Schwerpunkte der drei Wahlprogramme erläutern.
Die Tour begann am Amtshof in Bissendorf, wo auch die Pläne zur Errichtung einer Stiftung zum Erhalt des Amtshauses detailliert erläutert wurden. Danach ging es über Wennebostel und einige weitere Haltpunkte nach Bissendorf-Wietze. Dort hatte die SPD nach zweistündigem Wadentrainig alle Teilnehmer zu Getränken und Gegrillten eingeladen.