Sponsorenlauf brachte 4000 Euro ein

Beim Sponsorenlauf der evangelischen KiTa Krausenstraße legten sich die Kinder mächtig ins Zeug. Auch Jonte Gutknecht marschierte fleißig. Foto: R. Berner

Die Kleinen liefen und marschierten tüchtig für ihre neue Schaukel

Mellendorf (awi). Unter dem Motto „Wir laufen weit und schaukeln hoch“ fand am letzten Wochenende der Sponsorenlauf der evangelischen Kindertagesstätte Mellendorf in der Krausenstraße auf dem Schulsportplatz statt. Drei Stunden lang liefen Jung und Alt viele Runden für den guten Zweck. Am Ende kamen 4000 Euro dabei heraus, denn für jede gelaufene Runde der Kleinen zahlten Mama, Papa, Oma, Opa oder auch der großzügige Onkel einen selbst festgelegten Betrag. So mancher mag den Ehrgeiz seines Sprösslings, Enkels oder Neffen da vielleicht auch ein wenig unterschätzt haben. Aber
die Kinder wussten schließlich, worum es geht: „Wir möchten gerne eine neue Schaukelanlage auf unserem tollen Außengelände ermöglichen“, sagt Jessica Borgas, Vorstandsmitglied des Fördervereins der Mellendorfer Kita. Sie bedankte sich für die tolle Unterstützung der engagierten Elternschaft, ohne die die Veranstaltung in diesem Rahmen nicht hätte bewerkstelligt werden können. Der Dank ging außerdem an Norbert Zwingmann vom REWE-Markt, der wieder mit einem Obststand für die notwendige Erfrischung sorgte. Und auch für andere kulinarische Leckereien und warme und kalte Getränke für Teilnehmer und Zuschauer war gesorgt.