Stelle wird ausgeschrieben

Gemeinde sucht neue Gleichstellungsbeauftragte

Wedemark (awi). Die Gemeinde schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten mit 19,5 Wochenstunden aus. Dafür hat der Rat am Montagabend grünes Licht gegeben. Für das Auswahlverfahren soll eine Kommission gebildet werden, der eine Person aus jeder Fraktion des Rates angehört. Notwendig geworden ist die Ausschreibung, weil die bisherige Amtsinhaberin Mona Achterberg nach nur einem Jahr zur Region Hannover gewechselt ist. Gitta Jansen erklärte, dass die SPD-Fraktion die Ausschreibung und Neubesetzung der Stelle ausdrücklich begrüße. Sie erinnerte daran, dass die Stelle 1992 erstmals auf Honorarbasis als Frauenbeauftragte mit Bettina Reimann besetzt worden sei. 1995 habe Regina Niehoff das Amt in Festanstellung übernommen und bis zur ihrem Ruhestand 18 Jahre lang ausgefüllt. Mona Achterberg war ein Jahr im Amt. Der von Andreas Bruns vorgestellte Gleichstellungsplan zeige, dass in diesem Bereich noch viel Arbeit zu leisten sei.