Surfkurspremiere des Gymnasiums

Alle Schüler des Gymnasiums Mellendorf bestanden die Surfprüfungen. Foto: Privat

Guter Wind- und Wellengang begleitete die Schüler

Wedemark. Mitte Juni fuhren elf Schülerinnen und 13 Schüler des 12. Jahrgangs nach Pepelow am Salzhaff in die Nähe von Wismar. In einem einwöchigen Kompaktkurs bekamen die Schüler/innen die Möglichkeit, bei motivierten Surflehrern sowohl die Theorie als auch die Praxis des Windsurfens zu erlernen. Wind und Wetter spielten mit und so konnte das Surfen bei unterschiedlichen Windstärken ausprobiert werden. Das Surfcamp San Pepelone, direkt am Wasser gelegen, bot insgesamt optimale Bedingungen. Die mediterrane Gestaltung des Geländes machte den Schülern das Gefühl an der Mittelmeerküste zu surfen.
Neben den täglichen Surfkursen und dem freien Surfen hatten die Schüler auch die Möglichkeit, an zahlreichen sportlichen Aktivitäten teilzunehmen, wie beispielsweise Beachvolleyball, Fußball oder Tischtennis zu spielen.
Der Abschluss des Kurses bestand aus einer theoretischen- und praktischen Prüfung. Eine gemeinsame Abschlussparty beendete die ereignisreiche Woche.
Organisiert und geleitet wurde der Surfkurs von Julia Bredereck und tatkräftig unterstützt von Margit Anders.