Themenabend bei GLIGS

Das Thema lautet diesmal „Hilfe Pubertät“

Wedemark. Eltern, Lehrer und Interessierte sind zum nächsten Themenabend des Fördervereins GLIGS der IGS Wedemark am Donnerstag, 26. Mai, um 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule Mellendorf eingeladen. Der Abend widmet sich dem Thema „Hilfe Pubertät“. In der Pubertät den richtigen Mittelweg zu finden zwischen Lenken und Loslassen, Vertrauen oder Druck ist ein schwieriges Unterfangen nicht nur für die Eltern. Nicht selten wird diese Zeit zur Nervenprobe aller. Gemeinsam mit Diplompsychologin Dr. Bettina Arasin möchte GLIGS einladen zu einem spannenden Ausflug in das Seelenleben der Kinder. Die körperliche Entwicklung der Heranwachsenden schreitet in dieser Zeit rasant voran und beansprucht so
viel Raum, dass Geist und Seele oft hinterherhinken. Die Heranwachsenden wirken „schlacksig, träge und unausgeglichen“. Dazu gesellen sich erhebliche Stimmungsschwankungen infolge massiver Hormoneinflüsse. Konflikte gehören zum Alltag. Dr. Bettina Arasin wirbt für gegenseitiges Verständnis und stellt anschaulich die Chancen dar, die mit den Auseinandersetzungen einhergehen. Thematisiert werden die Lernschwierigkeiten der Kinder, die häufig zu einem starken Leistungsabfall in der Schule führen. Diese Entwicklung löst selbstverständlich Sorgen und Zukunftsängste bei den Eltern aus. Im Vortrag und dem sich anschließenden Gespräch möchte Dr. Arasin Tipps und Tricks zur Lernmotivation geben und Wege zeigen, wie sich ein Zusammenleben in dieser
Lebensphase neu organisieren lässt. Den Kontakt der Generationen wach und lebendig zu halten sowie gegenseitige Achtung und Anerkennung aufzubauen nimmt in dieser Lebensphase einen großen Raum ein. Sich intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen stellt Weichen für die Zukunft. Wie immer wird den Eltern auch diesmal viel Raum für viele Fragen gegeben.