Torbjörn Johansen von der Gemeindejugendpflege, Negenborns Ortsbürgermeister Peter Reuter und JuKu-Leiter Bernd Tschirch schauten den Schülern und Künstler Michael Zwingmann bei der Entstehung der Steinblöcke für Kinderrechte x 16 in Negenborn am Montag in Mellendorf über die Schulter. Foto: A. Wiese

Bild 1 von 1 aus Beitrag: Steinblöcke symbolisieren Kinderrechte