Triathlon-Abiturprüfung am Gymnasium

Das Sportkollegium des Gymnasiums Mellendorf.

Voller Erfolg trotz widriger Bedingungen in Corona-Zeiten

Mellendorf. Nach wochenlanger Vorbereitung war es endlich soweit: Bei strahlendem Sonnenschein und herbstlichen Temperaturen zitterten die 18 Schülerinnen und Schüler aus dem Sportkurs auf erhöhtem Anforderungsniveau unter der Leitung von Herrn Thale dem Startschuss im Spassbad Wedemark entgegen. 500 Meter schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und 5,5 Kilometer Laufen sind für die praktische Abiturprüfung Triathlon zu absolvieren. Um das Teilnehmerfeld etwas zu entzerren und möglichst allen Schülerinnen und Schülern optimale Bedingungen zu gewährleisten, wurde in mehreren Etappen gestartet. Hoch motiviert wurde sich daher direkt in nassen Badesachen aufs Rennrad gesetzt und die Strecke an der Beeke zwischen Gailhof und Meitze bis zum Wendepunkt im Forst Rundshorn gefahren. Zahlreiche Sportkolleginnen und –kollegen hatten sich am Sonntagmorgen bereit erklärt, Streckenposten und andere Aufgaben zu übernehmen. Auch Schulleiterin Katrin Meinen feuerte am Zieleinlauf die erschöpften Schülerinnen und Schüler an und gratulierte mit Abstand. Nach der Durchführung waren sich alle einig: Der Triathlon 2020 am Gymnasium Mellendorf war trotz der widrigen Bedingungen erneut ein voller Erfolg.