Umbau in der Kapernaum-Kirche

Pfingstgottesdienst unter freiem Himmel in Resse. Foto: A. Steuben

Der Pfingstgottesdienst wurde unter freiem Himmel gefeiert

Resse. Am Pfingstsonntag fand endlich wieder Gottesdienst in Resse vor der Kapernaum – Kirche statt. Es spielte der Posaunenchor aus Bissendorf unter der Leitung von Oliver Huttel und 70 Gläubige bildeten mit grünen Bänder Zeichen der Gemeinschaft. Der Geist Gottes und der Gemeinschaft wehte spürbar. „Warum können wir das nicht öfter machen?“ fragte eine Konfirmandenmutter erfreut. Das wird gern aufgenommen: Weitere Gottesdienste unter freiem Himmel werden im Rahmen der Sommerkirche am 26. Juli. und am 9. August  jeweils um 11 Uhr vor der Kapernaum-Kirche Resse geplant. Aktuell startet nun der Umbau der Gemeinderäume. Eine barrierefreie Toilette, neue Fenster und ein größeres Pfarrbüro entstehen. Der Haupteingang ist bereits zum Mittagstisch verlegt. Das Pfarrbüro ist für die Zeit des Umbaus dienstags von 15 bis 18 Uhr in den Räumen des Mittagstisches oder unter (0 51 31) 5 30 08 erreichbar. Konkret wird Hilfe bei der Gestaltung der Außenfläche und der neuen Wege gesucht. Baggerarbeiten, Sandspenden oder tatkräftige Hilfsangebote nimmt Pastorin Wibke Lonkwitz unter wibke.lonkwitz@evlka.de oder (0 51 30) 6 09 92 08 entgegen.