Van der Vorm wills wissen

Ortsratsratssitzung in Scherenbostel wird lang

Scherenbostel (awi). In seiner Eigenschaft als Ortsratsmitglied in Scherenbostel hat Erik van der Vorm (FDP) bereits im Vorfeld diverse Anfragen und Anträge an den Ortsbürgermeister Jürgen Engelhardt und die Verwaltung gestellt und hofft in der Sitzung am 10. Oktober um 19 Uhr im Scherenbosteler Schützenhaus auf möglichst detaillierte Antworten. Nachgefragt hat van der Vorm nach dem Stand zum Bau des Fahrradweges zwischen Scherenbostel und Wiechendorf, den der Ortsrat im September 2017 einstimmig beschlossen hat. Außerdem fragt van der Vorm nach dem Stand des Bebauungsplanes, dessen Aufstellung der Ortsrat ebenfalls vor einem Jahr beantragt hat und will wissen, wan mit einer Vorlage für den B-Plan und die F-Planänderung zu rechnen istl Im November 2017 habe der Ortsrat zudem beschlossen die Straßen Im Winkel und Fuhrenkamp in Scherenbostel sowie Ziegeleiweg in Wiechendorf auszubauen. Die Straßen seien in die Ausbauprioritätenliste aufgenommen worden, dabei sei die Straße Im Winkel mit dem Zusatz sehr schlechter Zustand versehen worden und ein Ausbau somit dringend erforderlich. „Wann erfolgt der Ausbau?", will van der Vorm wissen und beantragt im nächsten Schritt die Aufnahme von 20.000 Euro Planungskosten für den Ausbau der Straße Im Winkel, von weiteren 5.000 Euro für die Weiterführung des Konzeptes Dorfentwicklung und schließlich von 10.000 Euro Planungskosten für die Aufstellung und Änderung des Flächennutzungsplanes Westerfeldweg in Wiechendorf.