Vater und Tochter Ebeling siegen souverän

Schulleiter Thomas Wenzel (von links) mit den vier Siegerteam von Platz eins bis vier: Mara Ebeling aus der Klasse 4c mit ihrem Vater Torben Ebeling, Julius Holthaus aus der Klasse 2b mit seinem Vater Ralf Holthaus, Tomte Ohm aus der 2a mit seinem Vater Hergen Ohm und Henrik Eger und seinem Vater Kolja Eger aus der 3a. Foto: Lena Wenzel

Jubiläums-Krökelturnier an der Grundschule Mellendorf

Mellendorf. Die Grundschule Mellendorf hat wie immer vor Weihnachten ihr Krökelturnier für ihre Schüler im Team mit jeweils einem Elternteil ausgerichtet. Das Besondere: Diesmal war es das zehnte Krökelturnier und damit aus Sicht der Veranstalter ein Jubiläumsturnier. Der Förderverein hat gemeinsam mit Eltern wieder Kuchen, Brezel, Würstchen und Schulkleidung verkauft und so tatkräftig zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen . Die Turnierleitung lag in den Händen des Schulleiters und seiner Tochter Lena Wenzel. Über 50 Teams waren dabei und Platz eins belegte das Team „Happy Feet“ (Mara Ebeling aus der Klasse 4c mit ihrem Vater Torben Ebeling), Platz zwei ging an das Team „Blutgrätscher“ (Julius Holthaus aus der Klasse 2b mit seinem Vater Ralf Holthaus). Platz drei errangen die „Meitzer Drachis“ (Tomte Ohm aus der 2a mit seinem Vater Hergen Ohm) und auf Platz 4 landete „Kicker Kobra“ mit Henrik Eger und seinem Vater Kolja Eger aus der 3a. Das spannende Endspiel wurde mit einem „Golden Goal“ in der Nachspielzeit entschieden.