Verein Wedebiene dankt Gartencenter Klipphahn

Das Team des Vereins Bürgerbus Wedemark bedankte sich beim Sponsor Achim Klipphahn, dessen Werbung jetzt auf der Wedebiene prangt.

Jüngster Sponsor freut sich über Beförderungsmöglichkeit für seine Kunden

Bissendorf. Im Frühsommer einen Termin bei Klipphahn zu bekommen ist gar nicht so leicht: Die Wedebiene rollt auf den Parkplatz vom Gartenzentrum, und der ist schon fast vollständig besetzt. - Aber wie kommen Menschen an ihre Blumen und Sträucher, die kein Auto haben? Die Mobilität vieler, gerade älterer Menschen zu erhöhen, die Unterstützung brauchen, nicht Auto fahren können und/oder öffentliche Verkehrsmittel nicht nutzen können, das hat sich die Wedebiene zum Ziel gesetzt. Diese Idee hat das Gartenzentrum Klipphahn begeistert, das heute in vierten Generation von Achim Klipphahn geführt wird, und so hat er sich entschlossen, die Wedebiene zu fördern. Der fröhliche Bus in den Farben einer Biene, leuchtet schwarz-gelb und ist jetzt auch beklebt mit dem grünen Firmenzeichen seines jüngsten Sponsoren. Seit ca. 90 Jahren gibt es das Unternehmen Klipphahn. Gestartet ist man mit Obst- und Gemüseanbau, denn damals ernährten sich die meisten Menschen auf dem Lande aus dem eigenen Garten. Heute liegt der Schwerpunkt der Gärtnerei Klipphahn auf Zierpflanzen, die europaweit eingekauft werden. Wir sind eine hochspezialisierte Gesellschaft, und das macht auch vor Gartenzentren nicht halt. Bei aller Effektivität soll aber das Miteinander nicht zu kurz kommen. Und genau da setzt der Bürgerbus Wedebiene an: Die Menschen werden abgeholt und wieder nach Hause gebracht von anderen, die sich Zeit für sie nehmen können und es gerne tun. Und ein schön gestalteter Bus unterstützt das. Nun sind also auch Blumen auf der Wedebiene zu sehen.