Vier Holzpferde für Kita und Hort in Brelingen

Förderverein nimmt eigenen zehnten Geburtstag als Anlass

Brelingen (awi). Der Förderverein der KiTa St. Martini Brelingen feiert in diesem Monat seinen zehnten Geburtstag. Zu diesem besonderen Anlass sollte es auch ein besonderes Geschenk geben, fanden die Vorsitzende Birgit Brese, ihre Stellvertreterin Katrin Freund und die anderen Vorstandsmitglieder Saskia Bender und Schriftführerin Daniela Behrendt. Vier Holzpferde in verschiedenen Größen haben jetzt jeweils als Pärchen Einzug im Kindergarten und im Hort gehalten und werden von den Kindern begeistert mit Beschlag belegt. Durch die niedrige Höhe von 60 Zentimetern haben schon die Kleinsten viel Vergnügen beim Reiten und Striegeln. Die Gesamtkosten in Höhe von 1.850 Euro wurden zu zwei Dritteln über eine Spendenaktion aufgebracht. Den Restbetrag finanzierte der Verein aus Mitgliedsbeiträgen. Bereits vor zwei Jahren war es nach einer erfolgreichen Spendenaktion möglich die Gestaltung des Außengeländes mit einer Doppelfederwippe voranzubringen. Auch hatten die Kinder in den vergangenen Jahren großen Spaß bei den Aufführungen des Figurentheaters „Lila Bühne“, die vom Förderverein spendiert wurden. Eine Töpferwerkstatt in Kooperation mit der Kinder- und Jugendkunstschule, die Anschaffung einer großen Verkleidungskiste zur Faschingszeit, die Showeinlage durch die Clownin Fidele zum 40. Geburtstag der Kita im vergangenen Jahr oder die Wunschzettelaktion im Hort – all das sind nur einige der Aktivitäten des Fördervereins in den letzten zehn Jahren. Auch für das nächste Jahr plant der Förderverein einen Auftritt der „Lila Bühne", die Fortführung der Kooperation mit der JuKu und die Unterstützung des Kita-Teams bei Veranstaltungen. „Ohne den Förderverein hätte es in den letzten zehn Jahren Fußballtor und Werkbank, Bauwagen, Materialien für Aquarellmalerei, Verkleidungskiste, Spielzeug, Spiele, Balance Trainer und Federwippe nicht gegeben", so Birgit Frese. Der Förderverein organisierte zudem Lebkuchen backen und verzieren, unterstützte Laternen- und Sommerfest, veranstaltete einen Flohmarkt und eine T-Shirt-Aktion.